14 Anwälte - in Zell am See
01
Mag. Lukas HÖLLWERTH
Mag. Lukas HÖLLWERTH Verwaltungsstraf­recht | Versicherungs­recht | Zivil­recht | Unternehmens­recht | Vertrags­recht | Wirtschafts­recht | Straf­recht | Verwaltungs­recht | Arbeits­recht
5700 Zell am See Bahnhofstraße 6 marker
1 Bewertung
02
Mag. Andrea LEHNER Vertrags­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Bau­recht
5700 Zell am See Ebenbergstr. 9 marker
1 Bewertung
03
Dr. Alexander BOSIO Gesellschafts­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht | Sport­recht
5700 Zell am See Strubergasse 9 marker
0 Bewertungen
04
5700 Zell am See Salzachtal Bundesstraße 13 marker
0 Bewertungen
05
Dr. Constanze EMESZ Verfassungs­recht und Grund­rechte | Verwaltungs­recht | Vertrags­recht
5700 Zell am See Flugplatzstraße 52 marker
0 Bewertungen
06
Dr. Georg PITTER Scheidungs­recht | Arbeits­recht | Familien­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Verkehrs­recht
5700 Zell am See Anton Wallner Str. 7 marker
0 Bewertungen
07
5700 Zell am See Salzachtal Bundesstraße 13 marker
0 Bewertungen
08
5700 Zell am See Schillerstraße 22 marker
0 Bewertungen
09
5700 Zell am See Zell am Moos Straße 37b marker
0 Bewertungen
10
Mag. Sebastian Michael KINBERGER Zivil­recht | Straf­recht | Verwaltungsstraf­recht
5700 Zell am See Salzachtal Bundesstraße 13 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Rechtsnews

Im glühend heißen Sommer steigt neben der Temperatur auch vermehrt das Risiko eines Arbeitsunfalles. Daher sind die Unternehmen verpflichtet, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Ziel ist es, eine mögliche Gefahr durch die hohen Temperaturen oder die intensive Sonneneinstrahlung weitmöglichst zu minimieren.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Viele Arbeitnehmer empfinden die Steuerlast in Österreich als zu hoch. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, legal Steuern zu sparen. Im folgenden Beitrag wird erläutert, welche Kosten Sie steuermindernd geltend machen können und was Sie beim jährlichen Lohnsteuerausgleich beachten sollten.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Schimmel, kaputte Gastherme oder defekter Aufzug – kann der Mieter die Wohnung nicht so nutzen, wie dies im Mietvertrag festgelegt ist, hat er das Recht, den Mietzins zu reduzieren. Wie hoch der Mietzins gemindert werden darf, hängt davon ab, wie stark die Beeinträchtigung ist.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Zell am See nach Rechtsgebiet

Nach oben