3443 Anwälte - in Wien
191
Dr. Gerhard JÖCHL Arbeits­recht | Insolvenz­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Vereins­recht | Wirtschafts­recht
1010 Wien Rathausstraße 19/DG/53 marker
1 Bewertung
192
Dr. Gottfried THIERY Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Mergers & Acquisitions | Bank- und Kapitalmarkt­recht | Urheber­recht | Marken­recht | Patent­recht
1010 Wien Franziskanerplatz 6/1A marker
1 Bewertung
193
Dr. Gregor KLAMMER Zivil­recht | Wirtschafts­recht | Unternehmens­recht | Fremden- und Asyl­recht | Straf­recht
1010 Wien Jordangasse 7/4 marker
1 Bewertung
194
Dr. GREGOR MADERBACHER Europa­recht | Kartell­recht | Wirtschafts­recht | Zivil­recht
1130 Wien Schloss Schönbrunn, Kontrollorstöckl 112 marker
1 Bewertung
195
Dr. Günther SULAN Arbeits­recht | Fremden- und Asyl­recht | Miet­recht | Vereins­recht | Wohnungseigentums­recht
1010 Wien Biberstraße 10/9 marker
1 Bewertung
196
Dr. Gustav DIRNBERGER Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Wirtschafts­recht | Zivil­recht
1060 Wien Schmalzhofgasse 6/11 marker
1 Bewertung
197
Dr. Harald HAUER Familien­recht | Arbeits­recht | Straf­recht | Erb­recht | Miet­recht | Scheidungs­recht
1020 Wien Taborstraße 23/1 marker
1 Bewertung
198
Dr. Heinz MELLER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Verkehrs­recht | Straf­recht
1070 Wien Neubaugasse 66 marker
1 Bewertung
199
Dr. Helmut DENCK Verkehrs­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht | Familien­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | Scheidungs­recht
1010 Wien Fütterergasse 1 marker
1 Bewertung
200
Dr. Ingo GUTJAHR Familien­recht | Verkehrs­recht | Wirtschafts­recht | Urheber­recht | Scheidungs­recht | Marken­recht | Patent­recht
1190 Wien Gregor Mendelstrasse 54/1 marker
1 Bewertung

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Expertentipp

Sobald es zu Unfällen kommt, Personen zusammenbrechen, Gebäude in Flammen stehen oder sich andere schreckliche Ereignisse ergeben, finden sich Schaulustige, die am Geschehen so interessiert sind, dass sie Hilfeleistungen behindern. Oft entscheiden Sekunden über das Leben von Menschen. Wenn die Hilfeleistung unterbrochen oder gestört wird, kann dies zum Tod der verunfallten Person führen. Unfälle sind oft zwar nicht vermeidbar, aber Behinderungen der Rettungsarbeiten durch Schaulustige können und müssen vor allem verhindert werden. Um verunfallten Personen eine Hilfeleistung ohne Störfaktoren bieten zu können, wurde in der SPG-Novelle 2018 beschlossen, dass sich Schaulustige mit ihrem Verhalten strafbar machen können.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

„Ärztliche Bestätigung erst am 3. Tag“, „keine Kündigung im Krankenstand“ und weitere Irrtümer, die immer wieder zu hören sind. Hier lassen sich die 5 häufigsten Irrtümer im Arbeitsrecht nachlesen und was nun wirklich stimmt.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Wechselt ein Versicherungsnehmer die Wohnung, so besteht der bisherige Versicherungsschutz im Schadenfall auch für die neue Wohnung.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Wien nach Rechtsgebiet

Nach oben