506 Anwälte - Arbeitsrecht in Wien
61
Mag. Nadja LINDENTHAL Familien­recht | Arbeits­recht | Verwaltungs­recht | Zivil­recht
1070 Wien Siebensterngasse 23/3 marker
1 Bewertung
62
Mag. Peter SKOLEK Unternehmens­recht | Miet­recht | Familien­recht | Arbeits­recht | Erb­recht | Scheidungs­recht
1040 Wien Brucknerstraße 4/4a+6 marker
1 Bewertung
63
Mag. Silva PALZER Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Mergers & Acquisitions | Arbeits­recht | Gewerbe­recht
1010 Wien Kärntner Ring 12 marker
1 Bewertung
64
Mag. Thomas REISCH Arbeits­recht | Familien­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht
1010 Wien Dominikanerbastei 17/7 marker
1 Bewertung
65
Mag.Dr. Michael KREUZ Arbeits­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Wirtschafts­recht
1010 Wien Herrengasse 6-8/3 marker
1 Bewertung
66
Dr. Michael LEITNER Arbeits­recht
1010 Wien Heinrichsgasse 4/5B marker
10 Bewertungen
67
Mag. Lukas BITTIGHOFER Medizin­recht | Familien­recht | Erb­recht | Zivil­recht | Arbeits­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
1010 Wien Himmelpfortgasse 20/2 marker
5 Bewertungen
68
Mag. Barbara SEEBACHER Arbeits­recht | Wohnungseigentums­recht | Miet­recht | Sozial­recht
1070 Wien Neubaugasse 71 marker
2 Bewertungen
69
Dr. Alice GAO-GALLER Steuer­recht | Finanzstraf­recht | Arbeits­recht | Versicherungs­recht
1080 Wien Lerchenfelderstraße 88-90/11 marker
1 Bewertung
70
Mag. Marc PFLETSCHINGER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Marken­recht | Arbeits­recht | Urheber­recht | Patent­recht
1010 Wien Weihburggasse 26/4 marker
1 Bewertung

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Arbeitsrecht"

Rechtsnews

Im glühend heißen Sommer steigt neben der Temperatur auch vermehrt das Risiko eines Arbeitsunfalles. Daher sind die Unternehmen verpflichtet, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Ziel ist es, eine mögliche Gefahr durch die hohen Temperaturen oder die intensive Sonneneinstrahlung weitmöglichst zu minimieren.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Wie soll man sich verhalten, wenn der potentielle Arbeitgeber unangenehme Fragen stellt? Nicht selten handelt es sich um intime Fragen zum Privatleben, über die finanzielle Situation oder über bestehende Krankheiten. Doch hier gibt es klare gesetzliche Grenzen – der Bewerber muss nicht auf alles antworten.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Über 300.000 Menschen sind in Österreich geringfügig beschäftigt. Dies betrifft alle Branchen, besonders stark jedoch den Handel und Tourismus. Viele geringfügig Beschäftigte fragen sich, worin sich ihr Beschäftigungsverhältnis von normalen Arbeitsverhältnissen unterscheidet: Bin ich sozialversichert, habe ich Anspruch auf Urlaubsgeld und wie sieht es mit der Kündigungsfrist aus?

HIER ZUM ARTIKEL ›
Nach oben