Rechtsanwalts-Übersicht für Versicherungsrecht in Villach

Sie haben eine rechtliche Frage im Bereich Versicherungsrecht und suchen einen spezialisierten Rechtsanwalt in Villach? Weiter unten finden Sie eine Liste von Rechtsanwälten in Villach mit Bewertungen von Klienten. Auf dem jeweiligen Profil können Sie sich ein besseres Bild machen, ob der betreffende Anwalt für Sie in Frage kommt.

Falls Sie einen Rechtsanwalt in Villach mit einer anderen Spezialisierung als Versicherungsrecht suchen, finden Sie hier eine weitere Auswahl von Rechtsbereichen:

7 Anwälte - Versicherungsrecht in Villach
01
Mag. Birgit BRASS Familien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Versicherungs­recht | Zivil­recht | Scheidungs­recht
9500 Villach Italienerstraße 2a, 1. Stock marker
3 Bewertungen
02
Dr. Mario PETUTSCHNIG Versicherungs­recht
9500 Villach Freihausgasse 10/1 marker
0 Bewertungen
03
Mag. Alexander JELLY Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Versicherungs­recht
9500 Villach Postgasse 2 marker
0 Bewertungen
04
Mag. Andreas WRULICH Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Versicherungs­recht
9500 Villach Postgasse 2 marker
0 Bewertungen
05
Mag. Eva Maria DOHR Arbeits­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Versicherungs­recht | Familien­recht | Vertrags­recht | Scheidungs­recht
9500 Villach Peraustraße 2/5 (1. OG) marker
0 Bewertungen
06
Mag. Martin SCHIESTL Arbeits­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Versicherungs­recht | Gesellschafts­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
9500 Villach Italienerstraße 13/5 marker
0 Bewertungen
07
Mag. Walter DORN Europa­recht | Sport­recht | Versicherungs­recht | Wirtschafts­recht | Insolvenz­recht
9500 Villach Bahnhofstraße 16 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Versicherungsrecht"

Expertentipp

Es ist hinlänglich bekannt, dass wenn man ein KFZ anmelden möchte, dies nur in Verbindung mit dem Abschluss einer Haftpflichtversicherung möglich ist. Dies geschieht deshalb, damit die übrigen Verkehrsteilnehmer nicht auf ihrem Schaden „sitzen bleiben“, wenn ihnen ein anderer – persönlich möglicherweise zahlungsunfähig oder zahlungsunwilliger – Verkehrsteilnehmer schuldhaft einen Schaden zufügt.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Zusätzlich zur staatlichen Krankenversicherung schließen Menschen - (unter anderem) eine private Unfallversicherung ab. Die private Unfallversicherung verspricht eine rasche und qualitätsvolle medizinische Behandlung. Doch was passiert, wenn die private Unfallversicherung sich weigert die Kosten zu übernehmen? Die Entscheidung des OGH (OGH | 7 Ob 3/21y | 24.03.2021).

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Es tritt ein Schadensfall ein, jedoch weist die Rechtsschutzversicherung die Abdeckung dessen ab. Die Details der Rechtsschutzdeckung müssen überprüft werden, am besten durch einen fachkundigen Rechtsanwalt. Denn in manchen Fällen, kann doch noch von der Rechtsschutzdeckung Gebrauch gemacht werden.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Nach oben