14 Anwälte - in Tulln
01
Dr. Walter ANZBÖCK Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Insolvenz­recht | Zivil­recht
3430 Tulln Stiegengasse 8 marker
1 Bewertung
02
Dr. Bernd BRUNNER Scheidungs­recht | Miet­recht | Familien­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
3430 Tulln Karlsgasse 12 marker
0 Bewertungen
03
Dr. Joachim BRAIT Scheidungs­recht | Familien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Verwaltungsstraf­recht
3430 Tulln Stiegengasse 8 marker
0 Bewertungen
04
Dr. Peter KOLB Scheidungs­recht | Familien­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verwaltungs­recht
3430 Tulln Hauptplatz 3/2/20 marker
0 Bewertungen
05
Mag. Andrea FRIEDL Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Vertrags­recht | Erb­recht | Familien­recht | Mediation | Miet­recht | Scheidungs­recht | Verkehrs­recht | Zivilprozess­recht | Zivil­recht
3430 Tulln Wilhelmstraße 23/3 marker
0 Bewertungen
06
Mag. Barbara RIEDL Zivil­recht | Verwaltungs­recht | Familien­recht | Vertrags­recht
3430 Tulln Wienerstraße 7-9/Top 1/4 marker
0 Bewertungen
07
Mag. Daniela ANZBÖCK Zivil­recht | Vertrags­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Insolvenz­recht
3430 Tulln Stiegengasse 8 marker
0 Bewertungen
08
Mag. Herbert HOFFMANN Straf­recht | Verkehrs­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
3430 Tulln Rudolfstraße 17/2 marker
0 Bewertungen
09
Mag. Johannes SYKORA Gesellschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Vergabe­recht
3430 Tulln Wilhelmstraße 23/3 marker
0 Bewertungen
10
Mag. Kathrin HETSCH Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Straf­recht | Zivil­recht
3430 Tulln Albrechtsgasse 12 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Rechtsnews

Im glühend heißen Sommer steigt neben der Temperatur auch vermehrt das Risiko eines Arbeitsunfalles. Daher sind die Unternehmen verpflichtet, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Ziel ist es, eine mögliche Gefahr durch die hohen Temperaturen oder die intensive Sonneneinstrahlung weitmöglichst zu minimieren.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Die Bezeichnung stammt aus der englischen Umgangssprache. Der Begriff „Cat Calling“ bezeichnet das anzügliche Rufen, Reden oder Nachpfeifen in öffentlichen Gegebenheiten. Prinzipiell wird unter diesem Ausdruck die verbale sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum verstanden. In den meisten Fällen wird „Cat Calling“ von Männern gegenüber Frauen verübt. Da der Terminus an das Anlocken einer Katze erinnert, sehen viele Personen darin eine Verharmlosung.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

COVID-19 hat den österreichischen Unternehmen eine Vielzahl an staatlichen Förderungen beschert. Erste Betrugsfälle wurden bereits gerichtsanhängig. Konkret hat die Finanzpolizei zwischen April 2020 und Juni 2020 über 31.000 Arbeitnehmer in mehr als 10.000 Betrieben im Zusammenhang mit Kurzarbeitsförderungen kontrolliert. Am Beispiel der Kurzarbeitshilfe soll dargestellt werden, mit welchen rechtlichen Konsequenzen im Betrugsfall zu rechnen ist und welche Handlungsalternativen bestehen.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Tulln nach Rechtsgebiet

Nach oben