16 Anwälte - in Telfs
01
Dr. Richard LEITNER Arbeits­recht | Arzthaftungs­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Sport­recht | Verkehrs­recht
6410 Telfs Giessenweg 4 marker
1 Bewertung
02
Mag. Wolfgang WEBHOFER Erb­recht | Familien­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Scheidungs­recht | Straf­recht | Vertrags­recht
6410 Telfs Saglstraße 20 marker
1 Bewertung
03
6410 Telfs Anton-Auer-Straße 7a/1 marker
0 Bewertungen
04
Dr. Gerhard SCHARTNER Zivil­recht | Verwaltungs­recht | Straf­recht
6410 Telfs Untermarkt 4a marker
0 Bewertungen
05
6410 Telfs Josef-Schöpf-Straße 3 marker
0 Bewertungen
06
Dr. Hugo HASLWANTER Scheidungs­recht | Erb­recht | Versicherungs­recht
6410 Telfs Josef-Schöpf-Straße 1 marker
0 Bewertungen
07
Dr. Peter BERGT Arbeits­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Familien­recht | Scheidungs­recht | Erb­recht | Insolvenz­recht | Gesellschafts­recht | Miet­recht | Bau­recht
6410 Telfs Obermarkt 41 marker
0 Bewertungen
08
Dr. Stephan OPPERER Verwaltungs­recht | Vertrags­recht | Bau­recht
6410 Telfs Eduard-Wallnöfer-Platz 1 marker
0 Bewertungen
09
Dr.Mag. Erich PFANZELT Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Wirtschafts­recht
6410 Telfs Griesgasse 5/3. Stock marker
0 Bewertungen
10
6410 Telfs Josef-Schöpf-Straße 1/1 1/1 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Expertentipp

Eine rechtskräftige Verurteilung durch ein österreichisches Strafgericht zieht nicht nur die bekannten Sanktionen wie Freiheitsstrafen, Geldstrafen, vorbeugende Maßnahmen - wie beispielsweise die Unterbringung in einer Anstalt für entwöhnungsbedürftige Rechtsbrecher - oder vermögensrechtliche Anordnungen nach sich, sondern darüber hinaus auch den Eintrag im österreichischen Strafregister. Hinweis: Bei einer diversionellen Erledigung eines Strafverfahrens nach den §§ 198 ff StPO endet das Verfahren ohne Schuldspruch und damit auch ohne rechtskräftige Verurteilung des Beschuldigten. Eine solche diversionelle Erledigung zieht damit auch keinen Eintrag im Strafregister nach sich, was einen enormen Vorteil der Diversion darstellt. Vollständigkeitshalber ist aber festzuhalten, dass die Diversion justizintern dokumentiert wird/ist.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Immer wieder wird den Mietern von den Hausverwaltungen zu viel an Betriebskosten verrechnet. Eine genaue Überprüfung der jährlichen Betriebskostenabrechnung ist daher sehr zu empfehlen – allerdings ist diese für Laien oft nur schwer zu durchschauen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, diese gerichtlich überprüfen zu lassen.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

„Wenn ich ausziehe, muss ich immer die Wohnung ausmalen“,  „Der Mieter ist für die Reparatur der Therme zuständig“ –  Viele Mieter sind über Ihre Rechte nicht informiert. Wir räumen mit den 5 größten Irrtümern im Mietrecht auf.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Telfs nach Rechtsgebiet

Nach oben