184 Anwälte - Steuerrecht
31
Dr. Clemens HASENAUER Steuer­recht | Mergers & Acquisitions | Gesellschafts­recht | Bank- und Kapitalmarkt­recht
1010 Wien Parkring 2 marker
0 Bewertungen
32
Dr. Clemens JAUFER Steuer­recht | Gesellschafts­recht | Mergers & Acquisitions | Wirtschafts­recht
8010 Graz Glacisstraße 35 marker
0 Bewertungen
33
Dr. Erhard HACKL Steuer­recht | Arbeits­recht | Unternehmens­recht | Insolvenz­recht | Wirtschafts­recht | Finanzstraf­recht
4020 Linz Garnisonstraße 17 marker
0 Bewertungen
34
Dr. Ernst FIEDLER Urheber­recht | Bank- und Kapitalmarkt­recht | Steuer­recht | Insolvenz­recht | Stiftungs­recht | Finanzstraf­recht | Marken­recht | Patent­recht
5020 Salzburg Georg-Wagner-Gasse 5 marker
0 Bewertungen
35
Dr. Eva Katharina STRUNZ Steuer­recht | Stiftungs­recht | Wirtschafts­recht | Unternehmens­recht | Mergers & Acquisitions | Finanzstraf­recht
1010 Wien Seilergasse 16 marker
0 Bewertungen
36
Dr. Franz ALTHUBER Steuer­recht | Gesellschafts­recht | Mergers & Acquisitions | Stiftungs­recht | Finanzstraf­recht
1010 Wien Doblhoffgasse 9 marker
0 Bewertungen
37
Dr. Friedrich BUBLA Internationales Recht | Steuer­recht | Gesellschafts­recht | Wirtschafts­recht | Stiftungs­recht | Finanzstraf­recht
2500 Baden Josef Höfle Gasse 34/5/1A marker
0 Bewertungen
38
Dr. Friedrich SCHWANK Bank- und Kapitalmarkt­recht | Europa­recht | Gesellschafts­recht | Mergers & Acquisitions | Schiedsgerichtsbarkeit | Internationales Recht | Unternehmens­recht | Steuer­recht
1010 Wien Wipplingerstraße 34 (Börsegebäude) marker
0 Bewertungen
39
Dr. Georg GREINDL Gesellschafts­recht | Urheber­recht | Finanzstraf­recht | Wirtschafts­recht | Steuer­recht | Marken­recht | Patent­recht
1040 Wien Gußhausstraße 14 marker
0 Bewertungen
40
Dr. Georg KAHLIG Steuer­recht | Gesellschafts­recht | Insolvenz­recht | Wirtschafts­recht | Finanzstraf­recht
1070 Wien Siebensterngasse 42/3 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Steuerrecht"

Rechtsnews

Wie werden Einkünfte aus Leistungen, die einer Person höchstpersönlich zuzurechnen sind, steuerlich behandelt, wenn eine Kapitalgesellschaft zwischengeschaltet wird? – Nunmehr ist ausdrücklich geregelt, dass bei bestimmten höchstpersönlichen Tätigkeiten trotz Zwischenschaltung einer Kapitalgesellschaft die erzielten Einkünfte unmittelbar jener natürlichen Person zugerechnet werden, die die Leistungen erbringt.

Von Mag. Gerhard Schwab, Steuerberater und Partner bei ARTUS

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Unternehmer müssen ab 2016 alle Barumsätze auf Grund der neuen gesetzlichen Regelungen einzeln erfassen. Außerdem ist ein Beleg auszuhändigen und die meisten Unternehmer müssen ihre Umsätze mit einer Registrierkasse erfassen. Als Barumsätze gelten dabei auch Zahlungen mit Bankomat- oder Kreditkarten, mit Gutscheinen, mit Mobiltelefonen, etc.

von Mag. Wolfgang Dibiasi, Geschäftsführer und Managing Partner bei ARTUS

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Im Jahr 2008 wurde in Österreich die Erbschafts- und Schenkungssteuer abgeschafft. Seitdem können Schenkungen steuerfrei vorgenommen werden. Dennoch müssen bestimmte Arten von Schenkungen bzw. ab bestimmten Wertgrenzen dem Finanzamt gemeldet werden – wird keine Meldung gemacht, kann das Finanzamt empfindliche Geldstrafen verhängen.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte für Steuerrecht nach Stadt

Nach oben