Rechtsanwalt für Steuerrecht

Das Steuerrecht regelt die Festsetzung und Erhebung von Steuern. Dies geschieht mit Hilfe der Steuergesetze. Wer sie kennt, hat enormes Gestaltungspotenzial. Dies betrifft den Arbeitnehmer ebenso wie den mittelständischen Unternehmer oder global agierende Konzerne.

Das Zauberwort heißt Steuergestaltung. Steuergesetze lassen sich – wie andere Gesetze auch – in gewissem Rahmen auslegen und somit auch optimieren. Dies kann zu einem entscheidenden Faktor für den Unternehmenserfolg werden und Investitionsentscheidungen maßgeblich beeinflussen. Letztendlich gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen und umzusetzen. Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht hilft Ihnen dabei. Er berät Sie zum Beispiel zu Fragen wie

  • der Erstellung der Steuererklärung
  • Arbeitnehmerveranlagung
  • Verfahren vor den Steuerbehörden (Verhandlung mit der Finanzverwaltung, Begleitung bei Betriebsprüfungen etc.)
  • Steuergestaltung (Unternehmensgründung, Rechtsformwahl, Umstrukturierungen, Veräußerung von Gesellschaftsanteilen etc.)
  • Nachfolgeplanung (Minderung der Steuerlast bei Schenkung oder Erbfall, Erhaltung von Familienvermögen, Altersvorsorge etc.)

und vielem mehr.

Man muss kein Unternehmen haben, um von einem Steueranwalt gute Tipps zu bekommen

Auch Arbeitnehmer können vom Wissen eines Rechtsanwaltes für Steuerrecht enorm profitieren. Wer seinen Gehaltszettel genauer prüft, wird manchmal staunen, wie viel Steuern ihm ganz automatisch vom Bruttogehalt abgezogen werden. Von den Möglichkeiten, sich unter gewissen Umständen Steuergeld wieder zurückzuholen, wissen die wenigsten. Wer individuelle Fragen zur Lohnsteuer hat oder Hilfe bei der Arbeitnehmerveranlagung oder beim Lohnsteuerausgleich benötigt, kann ebenfalls einen Steueranwalt zu Rate ziehen.

Bei Vergehen gegen das Steuerrecht: Ihr Steueranwalt steht auf Ihrer Seite

In Zeiten, in denen der Staat mehr denn je auf Steuereinnahmen angewiesen ist, hat die Steuerfahndung viel zu tun. Auch wenn man nicht gleich der Steuerhinterziehung bezichtigt wird, so gibt es doch manche Situationen, in die man unwissentlich und unwillentlich geraten kann. Im Steuerrecht kompetente Anwälte geben Ihnen Tipps zur Schadensbegrenzung, kennen sich bei Selbstanzeigen aus und können bei der Steuerbehörde vermittelnd eingreifen.

Im Folgenden finden Sie hochqualifizierte Steueranwälte in Ihrer Nähe:

184 Anwälte - Steuerrecht
01
Caroline Toifl Rechtsanwalt GmbH
Caroline Toifl Rechtsanwalt GmbH Wirtschaftsstraf­recht | Finanzstraf­recht | Steuer­recht | Verwaltungsstraf­recht | Straf­recht
1030 Wien Geusaugasse 17 marker
50 Bewertungen
02
Mag. Paulus HEINZL
Mag. Paulus HEINZL Gesellschafts­recht | Steuer­recht | Unternehmens­recht | Mergers & Acquisitions | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Erb­recht | Bau­recht
1040 Wien Maderstraße 1/12 marker
1 Bewertung
03
Mag. Nikolaus MITROVITS
Mag. Nikolaus MITROVITS Familien­recht | Steuer­recht | Finanzstraf­recht | Straf­recht | Vereins­recht | Verkehrs­recht | Vertrags­recht | Zivil­recht
2700 Wiener Neustadt Bahngasse 25 marker
0 Bewertungen
04
MMag. Dr. Benjamin TWARDOSZ Steuer­recht | Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Verfassungs­recht und Grund­rechte | Finanzstraf­recht
1010 Wien Parkring 2 marker
4 Bewertungen
05
Mag. Peter MELICHAREK TEP Liegenschafts- und Immobilien­recht | Steuer­recht | Stiftungs­recht | Vertrags­recht | Wirtschafts­recht
1070 Wien Gardegasse 11 marker
2 Bewertungen
06
Mag. Dr. Arnold MAYRHOFER Steuer­recht | Erb­recht | Gesellschafts­recht | Insolvenz­recht | Finanzstraf­recht
4020 Linz Bürgerstraße 1 marker
1 Bewertung
07
Mag. Emil Golob Europa­recht | Familien­recht | Konsumentenschutz | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Steuer­recht | Vertrags­recht | Verwaltungs­recht | Zivil­recht
9170 Ferlach Hauptplatz 3 marker
1 Bewertung
08
Mag. Natalie KAAN Steuer­recht | Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Stiftungs­recht | Wirtschafts­recht | Finanzstraf­recht
1010 Wien Seilerstätte 13 marker
1 Bewertung
09
Dr. Alice GAO-GALLER Steuer­recht | Finanzstraf­recht | Arbeits­recht | Versicherungs­recht
1080 Wien Lerchenfelderstraße 88-90/11 marker
1 Bewertung
10
Dr. Christian PÖTZL Steuer­recht | Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Insolvenz­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Finanzstraf­recht
4020 Linz Garnisonstraße 17 marker
1 Bewertung

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Steuerrecht"

Rechtsnews

Wie werden Einkünfte aus Leistungen, die einer Person höchstpersönlich zuzurechnen sind, steuerlich behandelt, wenn eine Kapitalgesellschaft zwischengeschaltet wird? – Nunmehr ist ausdrücklich geregelt, dass bei bestimmten höchstpersönlichen Tätigkeiten trotz Zwischenschaltung einer Kapitalgesellschaft die erzielten Einkünfte unmittelbar jener natürlichen Person zugerechnet werden, die die Leistungen erbringt.

Von Mag. Gerhard Schwab, Steuerberater und Partner bei ARTUS

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Ab 1.1.2016 wird die Immobilienertragsteuer auf den Veräußerungsgewinn bei privaten Grundstücksveräußerungen von 25% auf 30% angehoben. Dies gilt unabhängig davon, ob sich die Immobilie im Privatvermögen oder im Betriebsvermögen befindet. Alternativ kann auch der allgemeine Einkommenssteuertarif (25% - 55%) gewählt werden. Für Körperschaften gilt diese Neuerung nicht. Hier kommt es auch weiterhin zu einer Steuerbelastung mit 25% KÖSt bzw. Zwischensteuer.

Von Mag. Wolfgang Schmid, Steuerberater und Partner bei ARTUS

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Unternehmer müssen ab 2016 alle Barumsätze auf Grund der neuen gesetzlichen Regelungen einzeln erfassen. Außerdem ist ein Beleg auszuhändigen und die meisten Unternehmer müssen ihre Umsätze mit einer Registrierkasse erfassen. Als Barumsätze gelten dabei auch Zahlungen mit Bankomat- oder Kreditkarten, mit Gutscheinen, mit Mobiltelefonen, etc.

von Mag. Wolfgang Dibiasi, Geschäftsführer und Managing Partner bei ARTUS

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte für Steuerrecht nach Stadt

Nach oben