365 Anwälte - in Salzburg
61
Dr. Andreas REISCHL Zivil­recht | Verwaltungs­recht | Straf­recht | Unternehmens­recht | Arbeits­recht
5020 Salzburg Dr. Franz-Rehrl-Platz 7 marker
0 Bewertungen
62
Dr. Anita WEICH Familien­recht | Erb­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
5020 Salzburg Nonntaler Hauptstraße 1A marker
0 Bewertungen
63
Dr. Arnold GANGL Miet­recht | Wohnungseigentums­recht | IT-Recht
5020 Salzburg Kaigasse 40 marker
0 Bewertungen
64
Dr. Bernd ILLICHMANN Insolvenz­recht | Europa­recht | Steuer­recht | Urheber­recht | Finanzstraf­recht | Marken­recht | Patent­recht
5020 Salzburg Eberhard-Fugger-Straße 5 marker
0 Bewertungen
65
Dr. Bernd ROßKOTHEN Wirtschafts­recht | Franchising | Vergabe­recht | IT-Recht
5020 Salzburg Alpenstraße 54 marker
0 Bewertungen
66
Dr. Bernhard LOIMER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Urheber­recht | Medien­recht | Marken­recht
5020 Salzburg Imbergstraße 6, 10G marker
0 Bewertungen
67
Dr. Bettina PRESSL Scheidungs­recht | Familien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
5020 Salzburg Erzabt-Klotz-Straße 21A marker
0 Bewertungen
68
Dr. Caroline LIEBSCHER-HÜBEL Familien­recht | Zivil­recht | Miet­recht | Scheidungs­recht
5020 Salzburg Paris-Lodron-Straße 19 marker
0 Bewertungen
69
Dr. Christian ADAM Verkehrs­recht | Insolvenz­recht | Verwaltungs­recht
5020 Salzburg Sigmund-Haffner-Gasse 3 marker
0 Bewertungen
70
Dr. Christian HARISCH Gesellschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Insolvenz­recht | Wirtschafts­recht
5020 Salzburg Otto Holzbauer Straße 1 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Rechtsnews

Im glühend heißen Sommer steigt neben der Temperatur auch vermehrt das Risiko eines Arbeitsunfalles. Daher sind die Unternehmen verpflichtet, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Ziel ist es, eine mögliche Gefahr durch die hohen Temperaturen oder die intensive Sonneneinstrahlung weitmöglichst zu minimieren.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Sie sind mit dem Produkt, das Sie online gekauft haben, nicht zufrieden? Nach der EU-Verbraucherschutzrichtlinie können Sie bei Verträgen, die Sie über das Internet abgeschlossen haben, innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung vom Vertrag zurücktreten. Wann die Frist beginnt, welche Ausnahmen es gibt und welche Kosten der Konsument zu tragen hat, erfahren Sie hier.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Eine leider nur allzu bekannte Situation: Seit Wochen fiebert man dem wohlverdienten Urlaub in der Ferne entgegen, zählt die Stunden bis zur Abreise und muss dann aber feststellen, dass das Flugzeug Verspätung hat oder die Gegebenheiten vor Ort nicht dem entsprechen, was im Internet oder Katalog versprochen wurde. Ob die Klimaanlage fehlt, sich der Swimmingpool noch im Umbau befindet oder das als “vielseitig” angepriesene Abendessen jeden Tag aus einer Salatvariation besteht – die Urlaubsfreude ist schnell getrübt. In solchen und ähnlich gelagerten Fällen handelt es sich Abweichungen vom Vertrag über die vereinbarte Reise, welche Mängel darstellen und somit mit Gewährleistungsrecht zu bekämpfen sind. Will man nun im Nachhinein rechtliche Ansprüche geltend machen, gilt es, bereits vor Ort einige Punkte zu beachten.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Salzburg nach Rechtsgebiet

Nach oben