358 Anwälte - Salzburg
41
Mag. Bernhard BRANDAUER Zivil­recht | Gesellschafts­recht | Stiftungs­recht | Mergers & Acquisitions | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Miet­recht | Internet­recht
5020 Salzburg Faistauergasse 5 marker
0 Bewertungen
42
5020 Salzburg Imbergstraße 22 marker
0 Bewertungen
43
DDr. Rainer LUKITS Europa­recht | Fremden- und Asyl­recht
5020 Salzburg Wolf-Dietrich-Straße 19/5 marker
0 Bewertungen
44
Dr. Ägidius HORVATITS Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Wirtschafts­recht | Bau­recht
5020 Salzburg Ginzkeyplatz 10/2 marker
0 Bewertungen
45
Dr. Alexander HACKER Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht | Verkehrs­recht | Versicherungs­recht
5020 Salzburg Mirabellplatz 6/II marker
0 Bewertungen
46
Dr. Alexander REHRL IT-Recht | Arzthaftungs­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Wirtschafts­recht
5020 Salzburg Alpenstraße 54 marker
0 Bewertungen
47
Dr. Alexandra DOSCH Arzthaftungs­recht | Arbeits­recht | Sport­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht | Sozial­recht
5020 Salzburg Alpenstraße 54 marker
0 Bewertungen
48
Dr. Alexandra MENSDORFF-POUILLY Vergabe­recht | Wirtschafts­recht | Verwaltungs­recht | Zivil­recht
5020 Salzburg Franz-Josef-Straße 19/8 marker
0 Bewertungen
49
Dr. Alfred EBNER Steuer­recht | Stiftungs­recht | Vergabe­recht | Finanzstraf­recht | Bau­recht
5020 Salzburg Sterneckstraße 35 marker
0 Bewertungen
50
Dr. Alfred HAMMERER Gesellschafts­recht | Bank- und Kapitalmarkt­recht | Konsumentenschutz | Wirtschafts­recht | Gewerbe­recht
5020 Salzburg Alpenstraße 26 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Expertentipp

Mit rechtskräftigen gerichtlichen Verurteilungen gehen häufig auch über die Verurteilung hinaus nachteilige Folgen Hand in Hand. Der Betroffene rechnet in der Regel jedoch weder im Zeitpunkt der Tatbegehung noch im Zeitpunkt der Verurteilung mit dem Eintritt entsprechender Nebenfolgen. Viele dieser nachteiligen Nebenfolgen entfalten dabei ex lege mit Rechtskraft der gerichtlichen Verurteilung ihre Wirkung. Sie treffen den Verurteilten oftmals härter als die verhängte Strafe selbst.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Heuer bereits 155.000 Strafanzeigen im Bereich der A2 bei Ilz. Täglich blitzt es bis zu 1.000 mal. Vor allem gibt es bei den modernen Radar/Lasergeräten keine Messtoleranz mehr, die Chance eine Strafe zu kassieren ist daher umso höher. Als Verkehrsteilnehmer stellt sich dabei die Frage, muss das sein? Kann ein geblitzt werden verhindert werden bzw. wie werden unbeabsichtigte Geschwindigkeitsübertretungen umgangen?

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Durch die Steuerreform 2016 kommt es zu wesentlichen Neuerungen bei der Besteuerung von Liegenschaftstransaktionen. Was sich ändert und was das für die Praxis bedeutet, erklären Rechtsanwältin Mag. Eva Schmelz und Rechtsanwalt Mag. Dorian Schmelz von Schmelz Rechtsanwälte im Interview mit meinanwalt.at.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Salzburg nach Rechtsgebiet

Nach oben