358 Anwälte - Salzburg
31
Mag. Andre Hitzenbichler Versicherungs­recht | Bank- und Kapitalmarkt­recht | Konsumentenschutz | Gesellschafts­recht | Wirtschaftsstraf­recht
5020 Salzburg Hellbrunner Straße 9A marker
1 Bewertung
32
Mag. Carl HANDLECHNER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Unternehmens­recht | Fremden- und Asyl­recht
5020 Salzburg Griesgasse 17/14 marker
1 Bewertung
33
5020 Salzburg Fürstenallee 17/3 marker
1 Bewertung
34
Mag. Christoph HIRSCH Straf­recht | Insolvenz­recht | Gesellschafts­recht | Vertrags­recht | Schiedsgerichtsbarkeit
5020 Salzburg Erzabt-Klotz-Straße 4/2 marker
1 Bewertung
35
Mag. Dr. Andreas DONABAUER Vertrags­recht | Straf­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
5020 Salzburg Hellbrunner Str. 5 marker
1 Bewertung
36
Mag. Dr. Maria-Lisa DOLL-AIDIN Arbeits­recht | Familien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht | Scheidungs­recht
5020 Salzburg Paracelsusstr. 27 marker
1 Bewertung
37
Mag. Karin SONNTAG Scheidungs­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Familien­recht
5020 Salzburg Imbergstraße 17 marker
1 Bewertung
38
Dr. Herbert L. FISCHER Zivil­recht | Verwaltungs­recht | Straf­recht
5020 Salzburg Fürbergstr. 27 marker
2 Bewertungen
39
Dr. Klaus PERNER Familien­recht | Konsumentenschutz | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Versicherungs­recht | Scheidungs­recht | Arbeits­recht | Vertrags­recht
5023 Salzburg Bönikegasse 4 marker
1 Bewertung
40
Dr. Cornelia Mazzucco Familien­recht | Unternehmens­recht | Insolvenz­recht | Miet­recht | Arzthaftungs­recht | Scheidungs­recht | Arbeits­recht | Erb­recht | Medizin­recht
5020 Salzburg Alpenstraße 54 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Expertentipp

Mit rechtskräftigen gerichtlichen Verurteilungen gehen häufig auch über die Verurteilung hinaus nachteilige Folgen Hand in Hand. Der Betroffene rechnet in der Regel jedoch weder im Zeitpunkt der Tatbegehung noch im Zeitpunkt der Verurteilung mit dem Eintritt entsprechender Nebenfolgen. Viele dieser nachteiligen Nebenfolgen entfalten dabei ex lege mit Rechtskraft der gerichtlichen Verurteilung ihre Wirkung. Sie treffen den Verurteilten oftmals härter als die verhängte Strafe selbst.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Ein Internetzugang gilt grundsätzlich als „Betriebsmittel“ am Arbeitsplatz. Die Benützung ist in Weisungen, Verträgen oder Betriebsvereinbarungen zu klären. Eine gesetzliche Regelung im Arbeitsrecht gibt es (noch) nicht.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Initial Coin Offerings (ICOs) und Initial Token Offerings (ITOs) haben das Potential, sich als neue Form der Unternehmens- oder Projektfinanzierung neben klassischen Kapitalmarkt-Transaktionen zu etablieren. Besonders für Unternehmen in der Tech- oder FinTech-Branche kann diese Form der Mittelbeschaffung interessant sein. Dr. Oliver Völkel, LL.M., Partner bei Stadler Völkel Rechtsanwälte, beleuchtet in diesem Beitrag den rechtlichen Rahmen von ICO und ITO in Österreich.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Salzburg nach Rechtsgebiet

Nach oben