Urlaubsanspruch: Das steht Arbeitnehmern zu

Wie viel Urlaubstage bekommen Arbeitnehmer? Wann entsteht der Urlaubanspruch? Wer bestimmt den Zeitpunkt des Urlaubsantritts? – Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Urlaubsrecht. 

13.06.2017 | Arbeitsrecht

Wie viel Urlaub bekommen Arbeitnehmer? 

Arbeitnehmer haben Anspruch auf bezahlten Urlaub im Umfang von 30 Werktagen pro Jahr (6-Tage-Woche). Bei einer 5-Tage-Woche sind es 25 Werktage. Nach einer Dienstzeit von 25 Jahren bei demselben Arbeitgeber erhöht sich der Anspruch auf 36 Werktage (bei einer 5-Tage Woche sind es 30 Arbeitstage).

Wann entsteht der Urlaubanspruch?

Arbeitnehmer haben im ersten Halbjahr des ersten Arbeitsjahres anteilsmäßig Anspruch auf Urlaub (aliquoter Urlaubsanspruch). Nach 6 Monaten entsteht der Urlaubsanspruch im ersten Dienstjahr in voller Höhe. Ab dem 2. Dienstjahr entsteht der Urlaubsanspruch jeweils mit Beginn des neuen Arbeitsjahres zu Gänze. Das bedeutet, dass der gesamte Urlaubsanspruch in voller Höhe am ersten Tag des neuen Arbeitsjahres entsteht. In der Regel beginnt das Urlaubsjahr jeweils mit dem Datum des Eintrittstages und fällt nicht mit dem Kalenderjahr zusammen. Durch Kollektivvertrag, Betriebsvereinbarung oder durch Einzelvereinbarung ist aber eine Umstellung des Anspruchszeitraums auf das Kalenderjahr möglich. 

Wer bestimmt den Zeitpunkt des Urlaubsantritts?

Wann der Arbeitnehmer den Urlaub antritt und wie lange, muss zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart werden. Dabei ist gleichzeitig auf die Erfordernisse des Betriebes und auch auf die Erholungsmöglichkeiten des Arbeitnehmers Rücksicht zu nehmen. Unzulässig ist, dass der Arbeitgeber einseitig einen bestimmten Urlaubstermin festlegt. Auf der anderen Seite kann der Arbeitnehmer nicht allein bestimmen, wann und wie lange er in Urlaub geht.

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht

Sie haben eine rechtliche Frage zum Urlaubsanspruch, dem Arbeitszeitgesetz oder zur Abfertigung-Neu? Ein kompetenter Rechtsanwalt für Arbeitsrecht berät Sie. Bei meinanwalt.at finden Sie eine große Auswahl an Arbeitsrecht-Anwälten. Informieren Sie sich über Bewertungen anderer User.

 

Haftungsausschluss: Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sind lediglich allgemeine Informationen und ersetzen keine professionelle rechtliche Beratung. Jede Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität ist ausgeschlossen. 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Nach oben