Schenkung auf den Todesfall: Was ist das?

Schenkung auf den Todesfall: Was ist das?

In Österreich ist die Schenkung auf den Todesfall als Alternative zum klassischen Testament weit verbreitet. Aber welche Vorteile bietet sie und was muss beachtet werden?

31.10.2016 | Erbrecht

Was ist eine Schenkung auf den Todesfall?

Mit einer Schenkung auf den Todesfall verspricht der Geschenkgeber einen bestimmten Vermögenswert an eine bestimmte Person schenkungsweise zu übertragen und verzichtet dabei auf sein Widerrufsrecht. Die Schenkung auf den Todesfall bietet eine Alternative zum Testament und der Schenkung bei Lebzeiten.

Während ein Testament jederzeit widerrufen werden kann und die darin getroffenen Anordnungen erst mit dem Ableben des Erblassers wirksam werden, treten die Wirkungen einer Schenkung zu Lebzeiten sofort ein und sie ist auch nicht mehr widerrufbar. Die Schenkung auf den Todesfall vermischt Elemente von Schenkung und Testament: Die Wirkung der Schenkung tritt erst mit dem Ableben des Geschenkgebers ein. Die Schenkung an sich kann aber nicht mehr widerrufen werden.

+++ Hier finden Sie weitere Rechtsnews +++

Die schenkende Person bleibt bis zu ihrem Tod Eigentümerin des Vermögenswertes (Immobilien, Schmuck, Wertpapiere) und kann diesen selbstverständlich verwenden und nutzen. Sie darf den Vermögenswert aber nicht mehr veräußern. Tut sie dies dennoch, können vom Geschenknehmer Schadenersatzansprüche gegen die Erben des Geschenkgebers geltend gemacht werden.

Notariatsakt ist erforderlich

Damit eine Schenkung auf den Todesfall gültig ist, muss sie als Notariatsakt abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass der Schenkungsvertrag von einem Rechtsanwalt oder Notar errichtet werden und dieser den Geschenkgeber und Geschenknehmer über die Rechtswirkungen aufklären muss. Im Unterschied zum Testament kann die Schenkung auf den Todesfall durch den Geschenkgeber auch nicht selbst errichtet werden.

Erbrecht
Testament prüfen
Damit Ihr Wille auch erfüllt wird – Lassen Sie Ihr Testament von einem Rechtsanwalt prüfen.
ab 150 EUR inkl. USt.

Rechtsanwalt für Erbrecht

Sie haben eine Frage zu Testament, gesetzlichem Erbrecht oder Pflichtteilsrecht? Bei meinanwalt.at finden Sie eine große Auswahl an kompetenten, auf Erbrecht spezialisierten Rechtsanwälten. Informieren Sie sich auf dem jeweiligen Profil über über Erfahrungsberichte und Bewertungen anderer Nutzer.

 

Haftungsausschluss: Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sind lediglich allgemeine Informationen und ersetzen keine professionelle rechtliche Beratung. Jede Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität ist ausgeschlossen.

Share on Social Media

Aktuelle Artikel

Nach oben