37 Anwälte - in Kufstein
01
Mag. Richard SALZBURGER
Mag. Richard SALZBURGER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Familien­recht | Straf­recht | Scheidungs­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | Europa­recht | Vertrags­recht
6330 Kufstein Georg-Pirmoser-Straße 13 marker
1 Bewertung
02
6330 Kufstein Josef-Egger-Straße 3 marker
0 Bewertungen
03
Dr. Clemens TELSER Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Versicherungs­recht | Miet­recht | Verwaltungsstraf­recht
6330 Kufstein Unterer Stadtplatz 24 marker
0 Bewertungen
04
Dr. Georg HUBER Familien­recht | Erb­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Nachbar­recht | Vertrags­recht | Scheidungs­recht
6330 Kufstein Josef-Egger-Straße 8 marker
0 Bewertungen
05
Dr. Günter ELLMERER Gesellschafts­recht | Zivil­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Unternehmens­recht | Verkehrs­recht
6330 Kufstein Pirmosersstraße 15 marker
0 Bewertungen
06
Dr. Herbert MARSCHITZ Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verwaltungs­recht | Bau­recht
6330 Kufstein Unterer Stadtplatz 24 marker
0 Bewertungen
07
Dr. Karin BRONAUER Zivil­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht | Insolvenz­recht | Familien­recht | Scheidungs­recht
6330 Kufstein Maderspergerstraße 8/I marker
0 Bewertungen
08
Dr. Manfred DALLAGO Erb­recht | Insolvenz­recht | Wirtschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
6330 Kufstein Oberer Stadtplatz 5a marker
0 Bewertungen
09
Dr. Martin SALCHER Scheidungs­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Familien­recht | Vereins­recht
6330 Kufstein Georg-Pirmoser-Straße 13 marker
0 Bewertungen
10
Dr. Maximilian ELLINGER Zivil­recht | Wirtschafts­recht | Familien­recht | Verkehrs­recht | Scheidungs­recht
6330 Kufstein Pirmoser Straße 15 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Expertentipp

Eine rechtskräftige Verurteilung durch ein österreichisches Strafgericht zieht nicht nur die bekannten Sanktionen wie Freiheitsstrafen, Geldstrafen, vorbeugende Maßnahmen - wie beispielsweise die Unterbringung in einer Anstalt für entwöhnungsbedürftige Rechtsbrecher - oder vermögensrechtliche Anordnungen nach sich, sondern darüber hinaus auch den Eintrag im österreichischen Strafregister. Hinweis: Bei einer diversionellen Erledigung eines Strafverfahrens nach den §§ 198 ff StPO endet das Verfahren ohne Schuldspruch und damit auch ohne rechtskräftige Verurteilung des Beschuldigten. Eine solche diversionelle Erledigung zieht damit auch keinen Eintrag im Strafregister nach sich, was einen enormen Vorteil der Diversion darstellt. Vollständigkeitshalber ist aber festzuhalten, dass die Diversion justizintern dokumentiert wird/ist.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Arbeitnehmer und Arbeitgeber können für die Dauer von mindestens 4 Monaten bis maximal 2 Jahren Bildungsteilzeit vereinbaren. Arbeitnehmer können so Ihre Arbeitszeit bei gleichzeitigem Bezug von Bildungsteilzeitgeld für Weiterbildungsmaßnahmen reduzieren.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Wird eine stille Gesellschaft abgeschlossen, beteiligt sich ein Gesellschafter an einem Unternehmen. Im Gegenzug erhält er eine Gewinnbeteiligung und bleibt weitgehend anonym. Welche Vor- und Nachteile daraus entstehen, erklärt dieser Beitrag.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Kufstein nach Rechtsgebiet

Nach oben