354 Anwälte - Innsbruck
61
Dr. Christian GIRARDI Wirtschafts­recht | Insolvenz­recht | Bau­recht
6020 Innsbruck Maximilianstraße 29/P marker
0 Bewertungen
62
6020 Innsbruck Andreas-Hofer-Straße 4 marker
0 Bewertungen
63
Dr. Christian J. WINDER Gesellschafts­recht | Wirtschafts­recht | Familien­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Insolvenz­recht | Scheidungs­recht
6020 Innsbruck Anichstraße 1/II, "Zelgerhaus" marker
0 Bewertungen
64
Dr. Christian KLOTZ Miet­recht | Wohnungseigentums­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht
6020 Innsbruck Erlerstraße 4 / 3. OG. marker
0 Bewertungen
65
Dr. Christian KURZ Liegenschafts- und Immobilien­recht | Familien­recht | Vergabe­recht | Scheidungs­recht
6020 Innsbruck Schmerlingstraße 2 marker
0 Bewertungen
66
Dr. Christian ORTNER Marken­recht | Urheber­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Mediation | Patent­recht
6020 Innsbruck Meinhardstraße 7 marker
0 Bewertungen
67
Dr. Christian PRADER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Wohnungseigentums­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Zivil­recht
6020 Innsbruck Dr.-Glatz-Straße 1 marker
0 Bewertungen
68
Dr. Christine FISCHER-LODE Familien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Straf­recht | Scheidungs­recht
6020 Innsbruck Innstraße 59/Stöckelgebäude marker
0 Bewertungen
69
Dr. Christoph HAIDLEN Wirtschafts­recht | Europa­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Sport­recht
6020 Innsbruck Bozner Platz 4 marker
0 Bewertungen
70
Dr. Claus HILDEBRAND Wirtschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Insolvenz­recht | Internationales Recht
6020 Innsbruck Brixnerstraße 4/II marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Expertentipp

Mit rechtskräftigen gerichtlichen Verurteilungen gehen häufig auch über die Verurteilung hinaus nachteilige Folgen Hand in Hand. Der Betroffene rechnet in der Regel jedoch weder im Zeitpunkt der Tatbegehung noch im Zeitpunkt der Verurteilung mit dem Eintritt entsprechender Nebenfolgen. Viele dieser nachteiligen Nebenfolgen entfalten dabei ex lege mit Rechtskraft der gerichtlichen Verurteilung ihre Wirkung. Sie treffen den Verurteilten oftmals härter als die verhängte Strafe selbst.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Ab wann habe ich einen Urlaubsanspruch? Wie lange darf ich Urlaub nehmen? Darf der Arbeitgeber den Urlaubstermin einseitig festlegen? – meinanwalt.at klärt auf

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Wie genau müssen Betreiber von Freizeitsportanlagen auf potentielle Gefahren und Verletzungen hinweisen? – dazu liegt ein neues Urteil des Obersten Gerichtshofs vor.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Innsbruck nach Rechtsgebiet

Nach oben