359 Anwälte - in Innsbruck
51
Dr. Bernd GUGGENBERGER Internet­recht | Urheber­recht | Marken­recht | Patent­recht | IT-Recht
6020 Innsbruck Boznerplatz 4/II marker
0 Bewertungen
52
Dr. Bernd SCHMIDHAMMER Insolvenz­recht | Miet­recht | Verkehrs­recht | Versicherungs­recht
6020 Innsbruck Südtiroler Platz 8 marker
0 Bewertungen
53
Dr. Bernd SCHMIDINGER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Scheidungs­recht | Wohnungseigentums­recht | Familien­recht
6020 Innsbruck Meinhardstraße 5a marker
0 Bewertungen
54
Dr. Berndt SCHÖN Scheidungs­recht | Familien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Versicherungs­recht | Wohnungseigentums­recht
6020 Innsbruck Anichstraße 13/IV marker
0 Bewertungen
55
Dr. Bernhard HAID Familien­recht | Gesellschafts­recht | Sport­recht | Verkehrs­recht | Scheidungs­recht
6020 Innsbruck Universitätsstraße 3 marker
0 Bewertungen
56
6020 Innsbruck Andreas-Hofer-Straße 4 marker
0 Bewertungen
57
Dr. Bernhard WALDHOF Liegenschafts- und Immobilien­recht | Wohnungseigentums­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Arzthaftungs­recht | Sport­recht
6020 Innsbruck Defreggerstraße 16 marker
0 Bewertungen
58
Dr. Birgit STREIF Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Sport­recht | Familien­recht | Vertrags­recht | Scheidungs­recht
6020 Innsbruck Maria-Theresien-Straße 27 marker
0 Bewertungen
59
Dr. Brigitte WEIRATHER Europa­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Arzthaftungs­recht
6020 Innsbruck Museumstraße 29 marker
0 Bewertungen
60
Dr. Burghard SEYR Scheidungs­recht | Familien­recht | Franchising | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht
6020 Innsbruck Maximilianstraße 23 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Rechtsnews

Im glühend heißen Sommer steigt neben der Temperatur auch vermehrt das Risiko eines Arbeitsunfalles. Daher sind die Unternehmen verpflichtet, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Ziel ist es, eine mögliche Gefahr durch die hohen Temperaturen oder die intensive Sonneneinstrahlung weitmöglichst zu minimieren.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Im Jahr 2008 wurde in Österreich die Erbschafts- und Schenkungssteuer abgeschafft. Seitdem können Schenkungen steuerfrei vorgenommen werden. Dennoch müssen bestimmte Arten von Schenkungen bzw. ab bestimmten Wertgrenzen dem Finanzamt gemeldet werden – wird keine Meldung gemacht, kann das Finanzamt empfindliche Geldstrafen verhängen.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Können sich Paare im Zuge einer Scheidung nicht über den Unterhalt einigen, stellt sich die Frage, wann Unterhaltsansprüche geltend gemacht  werden können und wie hoch diese sind. Prinzipiell kann nur bei einer schuldhaften Scheidung sowie bei fehlender Selbsterhaltungsfähigkeit Unterhalt begehrt werden. Von diesem Grundsatz gibt es jedoch Ausnahmen.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Innsbruck nach Rechtsgebiet

Nach oben