358 Anwälte - in Innsbruck
31
Dr. Adolph PLATZGUMMER Straf­recht | Wirtschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Zivil­recht
6020 Innsbruck Wilhelm-Greil-Straße 9 marker
0 Bewertungen
32
Dr. Albert HEISS Wirtschaftsstraf­recht | Zivil­recht | Straf­recht | Familien­recht | Scheidungs­recht | Bau­recht
6020 Innsbruck Burggraben 4/2 marker
0 Bewertungen
33
Dr. Alexander FRITZ Liegenschafts- und Immobilien­recht | Sport­recht | Vertrags­recht | Inkasso- und Exekutions­recht
6020 Innsbruck Maria-Theresien-Straße 16 marker
0 Bewertungen
34
Dr. Alexandra EDER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Gesellschafts­recht | Erb­recht | Schiedsgerichtsbarkeit | Zivil­recht
6020 Innsbruck Maria-Theresien-Straße 24 marker
0 Bewertungen
35
Dr. Alexandra LEISTNER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht
6020 Innsbruck Schöpfstraße 15 marker
0 Bewertungen
36
Dr. Alfons KLAUNZER Arbeits­recht | Gewerbe­recht | Verwaltungs­recht | Verwaltungsstraf­recht
6020 Innsbruck Anichstraße 6 marker
0 Bewertungen
37
Dr. Andrea HANIGER-LIMBURG Scheidungs­recht | Familien­recht | Mediation | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Zivil­recht
6020 Innsbruck Maria-Theresien-Straße 49 marker
0 Bewertungen
38
Dr. Andreas ERMACORA Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Arzthaftungs­recht | Erb­recht
6020 Innsbruck Erlerstraße 4 / 3. OG. marker
0 Bewertungen
39
6020 Innsbruck Südtirolerplatz 8 marker
0 Bewertungen
40
Dr. Andreas KOLAR Zivil­recht
6020 Innsbruck Stafflerstraße 2 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Rechtsnews

Stalking ist eine Form von Gewalt. Es bedeutet eine beabsichtige und wiederholte Belästigen und Verfolgen der betroffenen Personen. Daher wurde ein neuer Straftatbestand dagegen geschaffen. In Österreich ist das Anti-Stalking-Gesetz am 1. Juli 2006 in Kraft getreten.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Wenn Sie eine Immobilie erwerben wollen, sollten Sie darauf achten, dass das Grundstück oder die Immobilie nicht mit fremden Nutzungsrechten – sogenannten Dienstbarkeiten – belastet ist. Erfahren Sie, welche Arten von Dienstbarkeiten es gibt und worauf Sie beim Immobilienkauf achten sollten.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Insbesondere durch die rasante Entwicklung neuartiger Technologien hat Stalking eine neue Dimension erreicht. Das Stalking mittels digitaler Kommunikationskanäle wird vermehrt als Mittel zur Belästigung und Bedrohung genutzt. Etwa 2,7 % der österreichischen Bevölkerung im Alter von 18 – 66 Jahren gab an, über das Internet gestalkt worden zu sein. Männer als auch Frauen sind gleichermaßen betroffen. Dies ist ein Unterschied zu der klassischen Stalking-Methode, in der meistens Frauen zu den Opfern zählen.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Innsbruck nach Rechtsgebiet

Nach oben