358 Anwälte - in Innsbruck
21
Mag. Ulrich ORTNER Zivil­recht | Miet­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Arzthaftungs­recht | Erb­recht
6020 Innsbruck marker
5 Bewertungen
22
Dr. Andrea PROCHASKA Familien­recht | Europa­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht | Arzthaftungs­recht | Scheidungs­recht
6020 Innsbruck Anichstraße 24/ 2. Stock marker
8 Bewertungen
23
Dr. Josef KANTNER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Insolvenz­recht | Verkehrs­recht
6010 Innsbruck Colingasse 8/1 marker
1 Bewertung
24
Mag. Ferdinand KALCHSCHMID Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Versicherungs­recht | Arzthaftungs­recht | Gesellschafts­recht
6020 Innsbruck Andreas-Hofer-Straße 2-4, 3. Stock marker
0 Bewertungen
25
Assessor jur. Isabell MÜLLER Zivil­recht | Straf­recht | Verwaltungs­recht
6080 Innsbruck Bilgeristraße 18 marker
0 Bewertungen
26
6020 Innsbruck Bozner Platz 4 marker
0 Bewertungen
27
DDr. Franz WATSCHINGER Gesellschafts­recht | Urheber­recht | Marken­recht | Verfassungs­recht und Grund­rechte | Patent­recht | Bau­recht
6020 Innsbruck Fallmerayerstraße 8/DG marker
0 Bewertungen
28
DDr. Patrick VERGÖRER Miet­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Bank- und Kapitalmarkt­recht | Wirtschafts­recht
6020 Innsbruck Museumstraße 28 marker
0 Bewertungen
29
DI Mag. Nikolaus GRATL Liegenschafts- und Immobilien­recht | Wohnungseigentums­recht | Vergabe­recht | Bau­recht
6020 Innsbruck Südtirolerplatz 4 marker
0 Bewertungen
30
Dipl.-Ing. (FH) Mag. Bernd AUER Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Familien­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Scheidungs­recht | Erb­recht
6020 Innsbruck Stainerstraße 2 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Rechtsnews

Stalking ist eine Form von Gewalt. Es bedeutet eine beabsichtige und wiederholte Belästigen und Verfolgen der betroffenen Personen. Daher wurde ein neuer Straftatbestand dagegen geschaffen. In Österreich ist das Anti-Stalking-Gesetz am 1. Juli 2006 in Kraft getreten.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Die Ehe in Österreich zu schließen, bedeutet einen rechtlichen bindenden Vertrag einzugehen. Dementsprechend ist die Heirat mit Rechten und Pflichten verbunden. Es stellt sich die Frage, ob aus juristischer Sicht die Vorteile oder die Nachteile einer Eheschließung überwiegen.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Bei übler Nachrede, Verleumdung und Beleidigung handelt es sich um Straftaten, die eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe nach sich ziehen können. Lesen Sie hier über die Unterschiede und Vorgehensmöglichkeiten.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Innsbruck nach Rechtsgebiet

Nach oben