Rechtsanwalts-Übersicht für Finanzstrafrecht in Innsbruck

Sie haben eine rechtliche Frage im Bereich Finanzstrafrecht und suchen einen spezialisierten Rechtsanwalt in Innsbruck? Weiter unten finden Sie eine Liste von Rechtsanwälten in Innsbruck mit Bewertungen von Klienten. Auf dem jeweiligen Profil können Sie sich ein besseres Bild machen, ob der betreffende Anwalt für Sie in Frage kommt.

Falls Sie einen Rechtsanwalt in Innsbruck mit einer anderen Spezialisierung als Finanzstrafrecht suchen, finden Sie hier eine weitere Auswahl von Rechtsbereichen:

9 Anwälte - Finanzstrafrecht in Innsbruck
01
Dr. Florian LEGIT Wirtschafts­recht | Vertrags­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Wohnungseigentums­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Straf­recht | Finanzstraf­recht
6020 Innsbruck Bürgerstraße 26 marker
0 Bewertungen
02
Dr. Hubert STANGLECHNER Straf­recht | Steuer­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Familien­recht | Finanzstraf­recht | Scheidungs­recht
6020 Innsbruck Glasmalereistraße 8 marker
0 Bewertungen
03
Dr. Josef KLAUNZER Steuer­recht | Agrar­recht, Forst­recht | Erb­recht | Urheber­recht | Finanzstraf­recht | Marken­recht | Patent­recht
6020 Innsbruck Anichstraße 6 marker
0 Bewertungen
04
Dr. Markus ORGLER Arbeits­recht | Gesellschafts­recht | Finanzstraf­recht | Steuer­recht | Zivil­recht
6020 Innsbruck Adolf-Pichler-Platz 4/II marker
0 Bewertungen
05
Dr. Michael GOLLER Steuer­recht | Erb­recht | Wirtschafts­recht | Straf­recht | Finanzstraf­recht
6020 Innsbruck Edith-Stein-Weg 2 marker
0 Bewertungen
06
Dr. Peter WALLNÖFER Steuer­recht | Gesellschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Familien­recht | Finanzstraf­recht | Scheidungs­recht
6020 Innsbruck Meraner Straße 1 marker
0 Bewertungen
07
Dr. Thomas KRAPF Arbeits­recht | Wirtschaftsstraf­recht | Verwaltungs­recht | Zivil­recht | Sozial­recht | Finanzstraf­recht | Sport­recht | Vertrags­recht | Unternehmens­recht
6020 Innsbruck Andreas-Hofer-Straße 13 marker
0 Bewertungen
08
Mag. Claudia LANTOS Miet­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Finanzstraf­recht | Steuer­recht
6020 Innsbruck Erlerstraße 4 / 3. OG. marker
0 Bewertungen
09
Univ.-Prof. Mag. Dr. Franz PEGGER Gesellschafts­recht | Mergers & Acquisitions | Finanzstraf­recht
6020 Innsbruck Maria-Theresien-Straße 24 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Finanzstrafrecht"

Expertentipp

Wenn Steuergestaltungen, wie zum Beispiel Umgründungen, vorgenommen werden, darf die Abgabepflicht nicht umgangen oder gemindert werden, insoweit es dafür keine triftigen außersteuerlichen Gründe gibt. Dies ergibt sich aus dem Missbrauchstatbestand des § 22 BAO. Nach der VfGH-Rechtsprechung (10.10.2018, G49/2017) kann ein Sachverhalt, der unter § 22 BAO fällt, aber auch gleichzeitig finanzstrafrechtliche Folgen nach § 33 Abs 1 FinStrG haben - nämlich dann, wenn nicht ordnungsgemäß offengelegt wurde. Stellt sich die Frage: Was muss der Behörde alles offengelegt werden?

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Können Kreditnehmer zu viel bezahlte Zinsen von Banken zurückverlangen? – Ein Interview mit dem Rechtsanwalt und Bankenrecht-Experten Mag. Roman Taudes, LL.M. (London), Rechtsanwalt bei Aigner + Partner Rechtsanwälte

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

COVID-19 hat den österreichischen Unternehmen eine Vielzahl an staatlichen Förderungen beschert. Erste Betrugsfälle wurden bereits gerichtsanhängig. Konkret hat die Finanzpolizei zwischen April 2020 und Juni 2020 über 31.000 Arbeitnehmer in mehr als 10.000 Betrieben im Zusammenhang mit Kurzarbeitsförderungen kontrolliert. Am Beispiel der Kurzarbeitshilfe soll dargestellt werden, mit welchen rechtlichen Konsequenzen im Betrugsfall zu rechnen ist und welche Handlungsalternativen bestehen.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Nach oben