Deutsch sprechender Rechtsanwalt in Innsbruck

Sie haben eine rechtliche Frage und suchen einen Deutsch sprechenden Rechtsanwalt in Innsbruck? Weiter unten finden Sie eine Liste von Rechtsanwälten in Innsbruck mit Bewertungen von Klienten. Auf dem jeweiligen Profil können Sie sich ein besseres Bild machen, ob der betreffende Anwalt für Sie in Frage kommt.

Falls Sie einen Rechtsanwalt in Innsbruck mit einer bestimmten Spezialisierung suchen, finden Sie hier eine Auswahl von Rechtsbereichen:

3 Anwälte - Deutsch in Innsbruck
01
Dr. Christian PRADER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Wohnungseigentums­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Zivil­recht
6020 Innsbruck Dr.-Glatz-Straße 1 marker
0 Bewertungen
02
Fuchs - Wenzel Rechtsanwälte GesbR Bau­recht | Bauträger­recht | Gesellschafts­recht | Miet­recht | Wohnungseigentums­recht
6020 Innsbruck Anichstraße 42 marker
0 Bewertungen
03
MMag. Gerald HEIGL Straf­recht | Verwaltungs­recht | Zivil­recht
6020 Innsbruck Fallmerayerstraße 8 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Deutsch"

Rechtsnews

Die Frage, ob und in welcher Höhe Taschengeld gezahlt werden muss, führt häufig zu hitzigen Diskussionen zwischen Eltern und Kindern. Haben Kinder und Jugendliche einen Rechtsanspruch auf die Zahlung von Taschengeld? Das Österreichische Jugendrecht ist in dieser Hinsicht nicht eindeutig.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Notare und Rechtsanwälte werden häufig gleichgesetzt bzw. ist vielen nicht klar, worin sie sich unterscheiden. Sie können sich sowohl bei einem Rechtsanwalt als auch bei einem Notar rechtlichen Rat holen oder einen Vertrag erstellen lassen – beide Berufsgruppen erbringen daher rechtsberatende Dienstleistungen. Dennoch bestehen einige wesentliche Differenzen, die Sie kennen sollten.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

In manchen Fällen sieht das Gesetz vor, dass die Unterschrift bei bestimmten Dokumenten beglaubigt werden muss. Was genau das ist und mit welchen Kosten eine Beglaubigung verbunden ist, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Nach oben