Rechtsanwalts-Übersicht für Versicherungsrecht in Horn

Sie haben eine rechtliche Frage im Bereich Versicherungsrecht und suchen einen spezialisierten Rechtsanwalt in Horn? Weiter unten finden Sie eine Liste von Rechtsanwälten in Horn mit Bewertungen von Klienten. Auf dem jeweiligen Profil können Sie sich ein besseres Bild machen, ob der betreffende Anwalt für Sie in Frage kommt.

Falls Sie einen Rechtsanwalt in Horn mit einer anderen Spezialisierung als Versicherungsrecht suchen, finden Sie hier eine weitere Auswahl von Rechtsbereichen:

3 Anwälte - Versicherungsrecht in Horn
01
Dr. Gerhard KRAMMER Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Versicherungs­recht | Familien­recht | Scheidungs­recht
3580 Horn Pfarrgasse 7 marker
1 Bewertung
02
Krammer & Penz Rechtsanwälte (GbR) Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Versicherungs­recht | Familien­recht | Scheidungs­recht
3580 Horn Pfarrgasse 7 marker
0 Bewertungen
03
Mag. Philipp PENZ Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Versicherungs­recht | Familien­recht | Erb­recht | Scheidungs­recht
3580 Horn Pfarrgasse 7 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Versicherungsrecht"

Rechtsnews

Wann ist eine Hochzeitsversicherung wichtig? Was gilt zu beachten? Wer sollte eine abschließen?

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Die Vertretung durch einen Rechtsanwalt kann teuer werden – Rechtsschutzversicherungen bieten einen gewissen Schutz  gegen hohe Gerichts- und Anwaltskosten. Doch ist schon bei Abschluss einer Rechtsschutzversicherung Vorsicht geboten und es müssen viele Punkte beachtet werden, um im Anlassfall auch wirklich einen Versicherungsschutz zu genießen.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Zusätzlich zur staatlichen Krankenversicherung schließen Menschen - (unter anderem) eine private Unfallversicherung ab. Die private Unfallversicherung verspricht eine rasche und qualitätsvolle medizinische Behandlung. Doch was passiert, wenn die private Unfallversicherung sich weigert die Kosten zu übernehmen? Die Entscheidung des OGH (OGH | 7 Ob 3/21y | 24.03.2021).

HIER ZUM ARTIKEL ›
Nach oben