11 Anwälte - in Hall/Tirol
01
Mag. Hansjörg WAIZER LL.M. Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verkehrs­recht | Zivil­recht | Insolvenz­recht
6060 Hall/Tirol Pfarrplatz 4 marker
1 Bewertung
02
6060 Hall/Tirol Pfarrplatz 1 marker
0 Bewertungen
03
Dr. Christine MASCHER Familien­recht | Miet­recht | Verfassungs­recht und Grund­rechte | Verwaltungs­recht | Scheidungs­recht
6060 Hall/Tirol Stadtgraben 15/1 marker
0 Bewertungen
04
Dr. Iris Claudia AMMANN Familien­recht | Erb­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Scheidungs­recht
6060 Hall/Tirol Stadtgraben 25 marker
0 Bewertungen
05
Dr. Johannes MARGREITER Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Miet­recht | Vereins­recht
6060 Hall/Tirol Pfarrplatz 1 marker
0 Bewertungen
06
6060 Hall/Tirol Sparkassengasse 1 (Sparkassenhaus) marker
0 Bewertungen
07
Dr. Thomas OBHOLZER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Gesellschafts­recht | Unternehmens­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Medien­recht
6060 Hall/Tirol Dr. Otto Stolzstraße 15 marker
0 Bewertungen
08
Dr. Walter WAIZER Inkasso- und Exekutions­recht | Insolvenz­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht
6060 Hall/Tirol Pfarrplatz 4 marker
0 Bewertungen
09
Mag. Urban POSCH Liegenschafts- und Immobilien­recht | Agrar­recht, Forst­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
6060 Hall/Tirol Saline 20/5 - Medienturm marker
0 Bewertungen
10
Mag.rer.soc.oec. Mag.Dr. Christina HASLWANTER Liegenschafts- und Immobilien­recht | Insolvenz­recht | Miet­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht
6060 Hall/Tirol Stadtgraben 15/1 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Rechtsnews

Im glühend heißen Sommer steigt neben der Temperatur auch vermehrt das Risiko eines Arbeitsunfalles. Daher sind die Unternehmen verpflichtet, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Ziel ist es, eine mögliche Gefahr durch die hohen Temperaturen oder die intensive Sonneneinstrahlung weitmöglichst zu minimieren.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Wenn Sie Opfer einer Straftat wurden, können Sie sich dem Strafprozess gegen die beschuldigte Person als Privatbeteiligte/r anschließen. So kann Ihnen bereits im Strafverfahren ein Schadenersatz zugesprochen und ein teures Zivilverfahren vermieden werden. Auch haben Privatbeteiligte besondere Verfahrensrechte.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Mit 11.11.2017 wurde die Mietvertragsgebühr für Wohnungsmietverträge abgeschafft. Die Befreiung gilt für alle Wohnungsmietverträge, die ab diesem Tag neu abgeschlossen werden.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Hall/Tirol nach Rechtsgebiet

Nach oben