Rechtsanwalt und Rechtsanwaltskanzleien in Graz

Sie benötigen einen Rechtsbeistand in Graz? Von Familienrecht und Mietrecht, über Wirtschaftsrecht bis hin zu Verkehrsrecht – bei meinanwalt.at finden Sie die für Sie optimale Kanzlei aus über 400 Grazer Anwälten.

400 Anwälte - in Graz
01
Rechtsanwaltskanzlei Attems Mag. Ferdinand ATTEMS
Rechtsanwaltskanzlei Attems Mag. Ferdinand ATTEMS Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Agrar­recht, Forst­recht | Verwaltungs­recht | Zivil­recht
8045 Graz Andritzer Reichsstraße 26/3 marker
2 Bewertungen
02
Mag. Michael STUMMVOLL
Mag. Michael STUMMVOLL Arbeits­recht | Datenschutz­recht | Familien­recht | Gesellschafts­recht | Marken­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Unternehmens­recht | Verkehrs­recht | Vertrags­recht | Nachbar­recht | Versicherungs­recht | Sport­recht | Vergabe­recht
8020 Graz Volksgartenstraße 1 marker
34 Bewertungen
03
Mag. Walter BRUNNER
Mag. Walter BRUNNER Erb­recht | Insolvenz­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Nachbar­recht | Scheidungs­recht | Start-Up Beratung | Wirtschafts­recht | Wohnungseigentums­recht | Privatkonkurs & Schuldnerberatung
8020 Graz Volksgartenstraße 1 marker
28 Bewertungen
04
Dr. Rainer LASSL MA
Dr. Rainer LASSL MA Datenschutz­recht | Internet­recht | IT-Recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Medien­recht | Urheber­recht | Wirtschafts­recht | Zivil­recht
8020 Graz Lendkai 43/EG marker
33 Bewertungen
05
MMag. Peter GRIEHSER
MMag. Peter GRIEHSER Arbeits­recht | Arzthaftungs­recht | Gesellschafts­recht | IT-Recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Sport­recht | Unternehmens­recht | Vertrags­recht
8010 Graz Pestalozzistraße 1/II/13 marker
3 Bewertungen
06
Mag. Walter KORSCHELT LL.M.
Mag. Walter KORSCHELT LL.M. Arbeits­recht | Datenschutz­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | IT-Recht | Konsumentenschutz | Marken­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Start-Up Beratung
8010 Graz Pestalozzistraße 1/II/13 marker
2 Bewertungen
07
Mag. Markus TUTSCH
Mag. Markus TUTSCH Gesellschafts­recht | Insolvenz­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Wirtschaftsstraf­recht | Wohnungseigentums­recht | Bau­recht
8010 Graz Pestalozzistraße 1/II/13 marker
1 Bewertung
08
Mag. Stefan WEILEDER LL.M.
Mag. Stefan WEILEDER LL.M. Bank- und Kapitalmarkt­recht | Gesellschafts­recht | Insolvenz­recht | Unternehmens­recht | Wirtschafts­recht
8010 Graz Marburger Kai 47 marker
1 Bewertung
09
Mag. Arno F. LIKAR
Mag. Arno F. LIKAR Gesellschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Mergers & Acquisitions | Schiedsgerichtsbarkeit | Stiftungs­recht | Unternehmens­recht | Start-Up Beratung
8010 Graz Pestalozzistraße 1/II/13 marker
7 Bewertungen
10
Mag. Domenique Schöngrundner
Mag. Domenique Schöngrundner Arzthaftungs­recht | Erb­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Nachbar­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht | Versicherungs­recht | Vertrags­recht
8010 Graz Schönaugasse 54b marker
0 Bewertungen

In Graz sind Rechtsanwälte in den Gebieten Schadensersatz- und Gewährleistungsrecht, Familienrecht sowie Liegenschafts- und Immobilienrecht am stärksten vertreten. Nahezu die Hälfte der Grazer Anwälte hat sich entsprechend spezialisiert. Darüber hinaus, verteilen sich die Anwälte gleichmäßig auf alle weiteren Rechtsbereiche. In der Regel spezialisiert sich eine Kanzlei in Graz jedoch auf mehrere Rechtsgebiete.

Die ideale Rechtanwaltskanzlei in Graz – So werden Sie fündig

Sie möchten zum Beispiel in zivilrechtlicher Angelegenheit einen Rechtsanwalt konsultieren? Bevor Sie einen Anwalt kontaktieren bzw. beauftragen, stellt sich die Frage nach den Kosten. Falls Sie eine Rechtsschutz-Versicherung besitzen, sollten Sie sich in einem ersten  Schritt mit dieser in Verbindung setzen. So klären Sie, welche Leistungen Ihre Versicherung übernimmt. Üblicherweise decken Rechtsschutzversicherungen nicht alle Rechtsstreitigkeiten ab. Besonders bedürftige Personen können Verfahrenshilfe an dem jeweilig zuständigen Bezirksgericht beantragen.

In Graz können Sie aus fast 410 Juristen wählen. Unsere Checkliste hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden rechtlichen Beistand.

  • Rechtsgebiet

Erste Orientierung bieten die verschiedenen Rechtsgebiete. Dank der Suchfunktion auf meinanwalt.at, gelangen Sie rasch zu den für Ihr Anliegen passenden Anwälten.

  • Ort

Sie wollen möglichst kurze Wege zu Ihrem Anwalt? Kein Problem! Mit dem Suchfeld oder Filter, verfeinern Sie Ihre Suche ganz einfach. So finden Sie in Graz bequem und schnell eine Anwaltskanzlei in Ihrer Nähe.

  • Kanzleiprofil

Das sensible Rechtsanwalts-Klienten-Verhältnis fußt auf Vertrauen. Der erste Eindruck ist deshalb sehr wichtig. Mit dem jeweiligen Anwaltsprofil machen Sie sich ein besseres Bild und können so entscheiden, ob der jeweilige Anwalt für Sie in Frage kommt.

  • Bewertung

Erfahrungsberichte anderer Klienten sind sehr hilfreich. Die User-Bewertungen von meinanwalt.at geben Ihnen einen ersten Eindruck über die Kompetenzen des jeweiligen Rechtsanwaltes.

  • Erstgespräch

Das Erstgespräch bei einem Anwalt ist meist kostenlos – im Vorfeld sollten Sie dies dennoch abklären. Ihre Wünsche, Ziele und Anliegen erklären Sie Ihrem Anwalt bei einem persönlichen Gespräch. Hier empfiehlt es sich relevante Unterlagen wie Korrespondenz, Verträge oder andere Urkunden mitzunehmen. Ihr Anwalt erhält dadurch einen ersten Überblick über die rechtliche Ausgangslage.

Während Ihres Erstgesprächs sollten Sie ebenfalls die Verrechnungsart vereinbaren. So sparen Sie sich böse Überraschungen. Anwaltliche Leistungen können unterschiedlich verrechnet werden – bspw. „nach Tarif“, es kann aber auch ein Zeithonorar (z.B. nach Stundensatz) oder Pauschalbetrag vereinbart werden.

Wenn Sie mit den Lösungsansätzen Ihres Rechtsanwaltes einverstanden sind, können Sie diesen mit der Vornahme der vereinbarten Schritte beauftragen.

Welches Grazer Gericht ist für meinen konkreten Streitfall zuständig?

Welches Gericht in Graz in Ihrem Streitfall zuständig ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Im konkreten Fall prüft Ihr Anwalt dies zu Beginn. Bei zivilgerichtlichen Verfahren mit einem Streitwert von maximal EUR 15.000 oder in besonderen Angelegenheiten ist eines der beiden Bezirksgerichte in Graz zuständig. Bezirksgerichte sind ebenfalls bei Exekutionen, Außerstreitverfahren, Privatkonkursen sowie in bestimmten strafrechtlichen Angelegenheiten zuständig.

In Graz gibt es außerdem zwei Landesgerichte (Landesgericht für Zivilrechtssachen und Landesgericht für Strafsachen), sowie ein eigens Arbeits- und Sozialgericht. Als Rechtsmittelgericht ist das Oberlandesgericht in Graz zuständig für die Bundesländer Steiermark und Kärnten.

Bei geringerem Streitwert, kann eine außergerichtliche Einigung sinnvoll sein – in diesem Fall ist ein geschulter Mediator hilfreich. Diesen Service bieten einige Rechtsanwälte in Graz an. Mit unserer Suchfunktion finden Sie Mediatoren und weitere zusätzlich qualifizierte Anwälte aus Graz.

Sie haben rechtliche Fragen oder suchen einen Rechtsanwalt in Graz? Sie finden hier den für Sie passenden Anwalt in Ihrer Nähe.

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema ""

Expertentipp

Sobald es zu Unfällen kommt, Personen zusammenbrechen, Gebäude in Flammen stehen oder sich andere schreckliche Ereignisse ergeben, finden sich Schaulustige, die am Geschehen so interessiert sind, dass sie Hilfeleistungen behindern. Oft entscheiden Sekunden über das Leben von Menschen. Wenn die Hilfeleistung unterbrochen oder gestört wird, kann dies zum Tod der verunfallten Person führen. Unfälle sind oft zwar nicht vermeidbar, aber Behinderungen der Rettungsarbeiten durch Schaulustige können und müssen vor allem verhindert werden. Um verunfallten Personen eine Hilfeleistung ohne Störfaktoren bieten zu können, wurde in der SPG-Novelle 2018 beschlossen, dass sich Schaulustige mit ihrem Verhalten strafbar machen können.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Ausländer sind als Erben gleichberechtigt gegenüber den Staatsbürgern der Republik Kroatien. Bürger eines anderen Landes können jedoch keine landwirtschaftlichen Grundstücke sowie extra geschützte Liegenschaften erwerben, aber kroatische dürfen das.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Mit 11.11.2017 wurde die Mietvertragsgebühr für Wohnungsmietverträge abgeschafft. Die Befreiung gilt für alle Wohnungsmietverträge, die ab diesem Tag neu abgeschlossen werden.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Graz nach Rechtsgebiet

Nach oben