16 Anwälte - in Bruck/Mur
01
Dr. Erwin BAJC Insolvenz­recht | Bank- und Kapitalmarkt­recht | Unternehmens­recht | Urheber­recht | Marken­recht | Patent­recht
8600 Bruck/Mur Mittergasse 28 marker
0 Bewertungen
02
Dr. Gerda SCHILDBERGER Verkehrs­recht | Versicherungs­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Familien­recht | Miet­recht | Erb­recht | Arbeits­recht
8600 Bruck/Mur Mittergasse 4 marker
0 Bewertungen
03
Dr. Martin HOLZER Arbeits­recht
8600 Bruck/Mur Mittergasse 10 marker
0 Bewertungen
04
Dr. Peter ZACH Gesellschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Inkasso- und Exekutions­recht | Stiftungs­recht | Bau­recht
8600 Bruck/Mur Mittergasse 28 marker
0 Bewertungen
05
8600 Bruck/Mur Herzog-Ernst-Gasse 26a marker
0 Bewertungen
06
Mag. Andrea HOFMANN-STELLWAG Familien­recht | Arbeits­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht
8600 Bruck/Mur Hauptplatz 23 marker
0 Bewertungen
07
Mag. Christine SCHNEIDHOFER Familien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Miet­recht | Vertrags­recht | Gesellschafts­recht | Scheidungs­recht | Bau­recht
8600 Bruck/Mur Roseggerstraße 16-20 marker
0 Bewertungen
08
Mag. Dieter KOCH Scheidungs­recht | Verkehrs­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Familien­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht
8600 Bruck/Mur Schiffgasse 8 marker
0 Bewertungen
09
Mag. Dr. Gernot PRATTES Insolvenz­recht | Gesellschafts­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Miet­recht
8600 Bruck/Mur Hauptplatz 23 marker
0 Bewertungen
10
Mag. Dr. Reinhard TEUBL Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Verwaltungs­recht | Verkehrs­recht | Insolvenz­recht
8600 Bruck/Mur Mittergasse 28 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps

Rechtsnews

Was ändert sich durch die OGH-Entscheidung in der Onlinekasino Sparte? Illegale Onlinekasino Geschäftsführer*Innen haften. Glücksspielindustrie im Wandel. Spieler*Innen- und Gesellschaftsschutz im Fokus. Haft und Schadenersatz möglich.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Unter welchen Umständen kann eine Schenkung wegen groben Undank widerrufen werden? – Diese Frage beantwortete der OGH in seiner jüngsten Entscheidung. Demnach muss eine strafbare Handlung gegen die schenkende Person begangen werden und dem Beschenkten muss die Kränkung des Schenkers bewusst sein.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Für viele Mieter stellt sich die Frage, wann ein Mietvertrag vom Vermieter zulässigerweise gekündigt werden darf. Die Komplexität des österreichischen Mietsrechts erlaubt hier jedoch leider keine schnelle Antwort. Vielmehr sind eine Reihe von Gesetzesbestimmungen zu beachten. Hier erfahren Sie, wann ein Mietvertrag vom Vermieter wirklich gekündigt werden darf.

HIER ZUM ARTIKEL ›

Anwälte in Bruck/Mur nach Rechtsgebiet

Nach oben