Rechtsanwalts-Übersicht für Gesellschaftsrecht in Braunau am Inn

Sie haben eine rechtliche Frage im Bereich Gesellschaftsrecht und suchen einen spezialisierten Rechtsanwalt in Braunau am Inn? Weiter unten finden Sie eine Liste von Rechtsanwälten in Braunau am Inn mit Bewertungen von Klienten. Auf dem jeweiligen Profil können Sie sich ein besseres Bild machen, ob der betreffende Anwalt für Sie in Frage kommt.

Falls Sie einen Rechtsanwalt in Braunau am Inn mit einer anderen Spezialisierung als Gesellschaftsrecht suchen, finden Sie hier eine weitere Auswahl von Rechtsbereichen:

1 Anwalt - Gesellschaftsrecht in Braunau am Inn
01
Dr. Alexander LISON
Dr. Alexander LISON Liegenschafts- und Immobilien­recht | Vertrags­recht | Insolvenz­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Familien­recht | Gesellschafts­recht | Erb­recht | Straf­recht
5280 Braunau am Inn Stadtplatz 43 marker
2 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Gesellschaftsrecht"

Expertentipp

Seit Anfang des Jahres können Ein-Personen-GmbHs mittels eines standardisierten Gesellschaftsvertrages auch bei Kreditinstituten gegründet werden. Inwiefern diese neue Möglichkeit von Banken und Gründern angenommen wird, muss sich erst zeigen. Viele rechtliche Fragestellungen, die bei Gründungen auftauchen, können durch Bankangestellte kaum qualifiziert beantwortet werden.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Grenzüberschreitende Sitzverlegungen von ausländischen Gesellschaften nach Österreich sind seit einer Entscheidung des OGH grundsätzlich zulässig. In der praktischen Umsetzung müssen jedoch einige Voraussetzungen beachtet werden. Im Folgenden werden diese Voraussetzungen sowie die Durchführung am Beispiel der grenzüberschreitenden Sitzverlegung einer GmbH von Deutschland nach Österreich unter praktischen Gesichtspunkten erläutert.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Welche Vor- und Nachteile hat eine Offene Gesellschaft? Wer haftet für Verbindlichkeiten? Wer darf die Gesellschaft nach außen vertreten? – Wir verraten Ihnen alles Wichtige zur Offenen Gesellschaft.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Nach oben