Rechtsanwalts-Übersicht für Strafrecht in Baden

Sie haben eine rechtliche Frage im Bereich Strafrecht und suchen einen spezialisierten Rechtsanwalt in Baden? Weiter unten finden Sie eine Liste von Rechtsanwälten in Baden mit Bewertungen von Klienten. Auf dem jeweiligen Profil können Sie sich ein besseres Bild machen, ob der betreffende Anwalt für Sie in Frage kommt.

Falls Sie einen Rechtsanwalt in Baden mit einer anderen Spezialisierung als Strafrecht suchen, finden Sie hier eine weitere Auswahl von Rechtsbereichen:

9 Anwälte - Strafrecht in Baden
01
Mag. Petra ILLEK-KLINGENSCHMID Scheidungs­recht | Familien­recht | Insolvenz­recht | Straf­recht | Zivil­recht | Erb­recht
2500 Baden Wassergasse 2 marker
1 Bewertung
02
Mag. Gottfried FORSTHUBER Gesellschafts­recht | Verwaltungs­recht | Unternehmens­recht | Straf­recht
2500 Baden Wiener Straße 80 marker
4 Bewertungen
03
Mag. Gregor Olivier RATHKOLB LL.M. Arbeits­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Gesellschafts­recht | Bau­recht | Datenschutz­recht | Medizin­recht | Straf­recht | Vertrags­recht | Zivilprozess­recht | Zivil­recht
2500 Baden bei Wien Habsburgerstraße 78 marker
1 Bewertung
04
DDr. Gernot SATOVITSCH Familien­recht | Erb­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht
2500 Baden Wassergasse 11/2/5b marker
0 Bewertungen
05
Dr. Alexander KNOTEK Bank- und Kapitalmarkt­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Insolvenz­recht | Straf­recht
2500 Baden Pergerstraße 12 marker
0 Bewertungen
06
Mag. Andrea Francesco LONGO Zivil­recht | Straf­recht
2500 Baden Hauptplatz 9-13 marker
0 Bewertungen
07
Mag. Gerald HEGENBART Verkehrs­recht | Arbeits­recht | Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Straf­recht
2500 Baden Kaiser-Franz-Ring 13 marker
0 Bewertungen
08
Mag. Gerhard ANGELER Familien­recht | Erb­recht | Liegenschafts- und Immobilien­recht | Straf­recht | Verkehrs­recht | Scheidungs­recht
2500 Baden Grabengasse 21 marker
0 Bewertungen
09
Mag. Markus HELLER Schadenersatz- und Gewährleistungs­recht | Miet­recht | Erb­recht | Straf­recht
2500 Baden Pfarrplatz 4 marker
0 Bewertungen

Rechtsnews & Expertentipps zum Thema "Strafrecht"

Rechtsnews

Die Bezeichnung stammt aus der englischen Umgangssprache. Der Begriff „Cat Calling“ bezeichnet das anzügliche Rufen, Reden oder Nachpfeifen in öffentlichen Gegebenheiten. Prinzipiell wird unter diesem Ausdruck die verbale sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum verstanden. In den meisten Fällen wird „Cat Calling“ von Männern gegenüber Frauen verübt. Da der Terminus an das Anlocken einer Katze erinnert, sehen viele Personen darin eine Verharmlosung.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Expertentipp

Schadenersatz und Schmerzengeld, Schutz bei der Zeugenaussage & besondere Verfahrensrechte. Welche Rechte Verbrechensopfer haben und warum eine Prozessbegleitung durch einen Rechtsanwalt sinnvoll ist, erklärt Opferschutz-Expertin und Rechtsanwältin Mag. Gerlinde Füssel im Interview

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Eine allzu bekannte Situation: Ein Vertreter der GIS klingelt an der Tür, verlangt Auskunft über die Verwendung von Fernsehern und Radios oder will die Wohnung betreten. Doch was darf die GIS eigentlich und wie hoch sind die drohenden Strafen? In vielen Fällen stellt sich auch die Frage, ob die Geräteinhaber von der Gebühr befreit sind. Die reine Nutzung von PCs oder Laptops mit Internetanschluss wurde durch eine gerichtliche Entscheidung von der Gebührenpflicht jedenfalls ausgenommen.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Nach oben