Mag. Philip RAFFLING Wieneroiter Raffling Tenschert & Partner Rechtsanwälte GmbH

Fremden- und Asyl­recht | Datenschutz­recht | IT-Recht | Gesellschafts­recht | Gewerbe­recht

Mag. Philip RAFFLING

Bewertung

9 Bewertungen
Geben Sie Ihr persönliches Feedback.Jetzt Bewerten
Wieneroiter Raffling Tenschert & Partner Rechtsanwälte GmbH

Übersicht

Philip Raffling ist aufgrund seiner Ausbildung und bisherigen Tätigkeit in renommierten Anwaltssozietäten vor allem auf die Beratung in- und ausländischer Klienten in aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten spezialisiert. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf „private & investment-immigration“ und Family Office samt Stiftungs- und Vereinsrecht.
Zudem berät er (inter)nationale Unternehmen und Privatpersonen in allen Bereichen des Datenschutzrechts, in der Hotellerie, Gastronomie und Freizeitwirtschaft (öffentliches Wirtschaftsrecht, Gewerbe- und Betriebsanlagenrecht, Verwaltungsrecht, Reiserecht, Zivilrecht, Schadenersatz) sowie im Gesellschafts- und Unternehmensrecht. Eine weitere spezialisierte Nische ist der Bereich Digitale Wirtschaft, bestehend aus IT- und EDV-Recht sowie Crypto Currency (STO, ICO etc.) und Online-Services.

Qualifikationen:
• Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
• berufliche Tätigkeit bei Graf & Pitkowitz Rechtsanwälte GmbH, Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte GmbH sowie Kerres | Partners
• Mitglied der ÖNORM-Arbeitsgruppe „Datenschutzbeauftragte und Datenschutz-Managementsysteme“ im Austrian Standards Institute
• externer Lehrbeauftragter an der FH Campus Wien im Fach „Rechtsrahmen der Datensicherheit“ im Studiengang IT-Security
• Vortragender und Trainer bei tecTrain zur Ausbildung des Datenschutzbeauftragten
• Autor von Fachartikeln und auch Herausgeber des Buches „Digitale Wirtschaft und Industrie 4.0“ beim Verlag MANZ
• Zertifikatskurs: Data Protection and Privacy Rights Austria

Rechtsgebiete:
Spezialgebiete:
  • Wirtschaftsrecht
  • Betriebsanlagenrecht
  • EDV- und Softwarerecht
  • Digital Economy
  • Fremdenrecht (Niederlassungs- und Aufenthaltsrecht)
Fremdsprachen:
Nach oben