Dr. Wolfgang GAPPMAYER Ing. Dr. Wolfgang Gappmayer, LL.M.

Zivil­recht

Bewertung

10 Bewertungen
Geben Sie Ihr persönliches Feedback.Jetzt Bewerten

Übersicht

Kanzleigründung/Mitgliedschaft:
Die Kanzlei wurde im Jänner 2013 gegründet.

Einzugsgebiet Mandanten:
Meine Klienten kommen aus ganz Österreich.

Fachgebiete, Leistungen und/oder Spezialisierung:
Zollrecht (AußWG):
Nicht zuletzt durch die Globalisierung rückten der grenzüberschreitende Warenverkehr und die Erbringung von Dienstleistungen über Ländergrenzen hinweg ins Zentrum wirtschaftlichen Agierens. Gleichzeitig wurden diese Vorgänge in rechtliche Bestimmungen eingebettet, deren Nichteinhaltung mitunter gravierende Sanktionen nach sich zieht.
Gerne berate und vertrete ich Sie in zoll- und außenwirtschaftsrechtlichen Belangen.

Öffentliches Recht:
Öffentliches Recht liegt vereinfacht ausgedrückt immer dann vor, wenn eine Verwaltungsbehörde – meist mittels Bescheid – eine Entscheidung fällt oder Anordnung trifft. Zu denken ist hier beispielsweise an das Vergaberecht, das Baurecht, das Raumordnungsrecht, das Gewerberecht, das Recht der Krankenanstalten und das Verwaltungsstrafverfahren. Derzeit gewinnt vor allem auch die Beratung und Vertretung in Staatsbürgerschaftssachen an großer Bedeutung. In wohl keinem Rechtsgebiet sind die Facetten juristischen Tätigseins reichhaltiger als hier.
Gerne berate und vertrete ich Sie in öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten.

Allgemeines Zivilrecht:
Streitigkeiten kommen tagtäglich vor – sei es wegen Unfällen im Straßenverkehr, der Nichteinhaltung von Vertragsbestimmungen, aufgrund von sogenannten „Kunstfehlern“ oder anderem zwischenmenschlichen Zwist. Immer wird in diesen Fällen abzuwägen sein, ob ein Streitfall außergerichtlich bereinigt oder nur vor Gericht ausgetragen werden kann.
Gerne berate und vertrete ich Sie in zivilrechtlichen Fällen.

Kunst- und Kulturrecht:
Recht sichert nicht bloß die „Freiheit der Kunst“. Bei künstlerischen und kulturellen Projekten ergeben sich auch rechtliche Fragen. Rahmenbedingungen für Kulturinitiativen, Probleme im Zusammenhang mit Verlags- oder Managementverträgen und Pflichten von Verantwortlichen sind nur einige Bereiche davon.
Gerne beantworte ich Ihre Fragen und berate Sie bei der Verwirklichung Ihrer Ziele.

Agrar- und Umweltrecht:
Sachverhaltskonstellationen von agrar- und umweltrechtlicher Relevanz können ohne agrar- und umwelttechnische Grundkenntnisse nicht immer erfasst werden. Aufgrund der speziellen Ausbildung an der HBLA Ursprung und einschlägigen Erfahrungen mit diesen Materien werden notwendige Kenntnisse und profundes Know-how geboten.
Gerne berate und vertrete ich Sie in agrar- und umweltrechtlicher Hinsicht bei der Realisierung Ihrer Projekte.

Erfolgsfaktoren:
Transparenz, bestmögliche Beratung und Vertretung, lösungsorientiertes Arbeiten sowie der persönliche Kontakt zu den Klienten stehen im Vordergrund. Nicht nur rechtliche, auch unternehmens-, geschäftspolitische und menschliche Aspekte werden bei der Erarbeitung von Lösungsvorschlägen berücksichtigt.
Besonderer Wert wird auf individuelle Rechtsberatung und -vertretung gelegt, bei der die Klienten und ihre Interessen im Vordergrund stehen. Für bestmögliche rechtsanwaltliche Betreuung steht ein eng geflochtenes, über die Jahre geknüpftes Netzwerk an exzellenten Kooperationspartnern aus vielen Fachgebieten und dem In- und Ausland zur Verfügung.
Basis eines zielführenden und erfolgversprechenden Mandatsverhältnisses ist das Vertrauen zwischen Klienten und Rechtsanwalt. Gegenseitige Ehrlichkeit und Verlässlichkeit sind dafür essentiell. Auch die „Chemie“ zwischen beiden muss stimmen. Absolute Unabhängigkeit und die Verschwiegenheit der Rechtsanwälte tragen das Übrige zu diesem Vertrauensverhältnis bei.

Erwähnenswertes:
Wesentlicher Aspekt der Kanzleiphilosophie ist die feste Überzeugung, dass Rechtsanwälte „soziale Verantwortung“ tragen. Aus diesem Grund bin ich Vorstandsmitglied des Vereins „Weisser Ring“ (gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und Verhütung von Straftaten) und vertrete Verbrechensopfer als juristischer Prozessbegleiter. Zudem bin ich als Lektor an der Fachhochschule des BFI Wien tätig

Herausgeberschaften:
- Mitherausgeber der ZTW aktuell (Zoll, Transport, Warenursprung; Kitzler Verlag) seit 2012.
- Mitherausgeber des Informationsdienstes zu aktueller Rechtsprechung ZTR aktuell (Zoll, Transport, Recht; Kitzler Verlag) seit 2013.
Bücher:
- Opferbegriff und juristische Prozessbegleitung in der StPO, Wien 2013 (Manz-Verlag).
Siehe auch: Schmidt, Auch Zuschauer einer Tat sind Opfer, Die Presse 24.11.2012.
- Das österreichische Außenwirtschaftsrecht, Wien 2011. (Kitzler Verlag; gemeinsam mit Mag. Markus P. Fellner, LL.M.).

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: von 8:00 bis 18:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung!

Rechtsgebiete:
Spezialgebiete:
  • Zollrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Gemeindewesen und öffentliches Recht
Qualifikationen:
  • Jänner 2013: Gründung der Rechtsanwaltskanzlei Ing. Dr. Wolfgang Gappmayer, LL.M. in Wien mit Sprechstelle in Mauterndorf
  • September 2008 bis Dezember 2012: Rechtsanwaltsanwärter bei Siemer – Siegl – Füreder & Partner, Wien
  • September 2007 bis August 2008: Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Wien (Bezirksgericht für Handelssachen Wien, Straflandesgericht Wien, Landesgericht Korneuburg, Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt)
  • Oktober 2006 bis November 2006: Außenhandelsstelle der Wirtschaftskammer Österreich in Shanghai, China
  • 2006: Studentischer Mitarbeiter bei Stampfer|Orgler Rechtsanwälte, Graz
  • 2004 und 2005: Studentischer Mitarbeiter beim Insolvenzschutzverband für die Steiermark, Graz
Fremdsprachen:
Nach oben