Dr. Gottfried FORSTHUBER Forsthuber & Partner Rechtsanwälte (OG)

Zivil­recht | Insolvenz­recht | Gesellschafts­recht | Verwaltungs­recht | Gewerbe­recht

Bewertung

1 Bewertung
Geben Sie Ihr persönliches Feedback.Jetzt Bewerten
Sind Sie Dr. Gottfried FORSTHUBER?Ja, Daten erweitern
1 Bewertung

Erfahrungsberichte zu Dr. Gottfried FORSTHUBER in 2500 Baden

Herr Forsthuber behauptet wiederholt die Unwahrheit

Ich habe Herrn Forsthuber per E-Mail um einen "unverbindlichen pauschalen Kostenvoranschlag" für eine Grundstücksübergabe gebeten. Herr Forsthuber hat eine Multiplikation geliefert: Die Quadratmeter aus dem Grundbuch multipliziert mit den Euros pro Quadratmeter aus einer Liste des Immobilienpreisspiegels. Leider hat er die falschen Zahlen für die Quadratmeter in diese Gleichung eingesetzt (das Haus hat nur 70 Quadratmeter und nicht 191, auf die Bodenfläche der Grundstücke selbst wurde einfach vergessen). Weiters behauptet der Herr Anwalt, er hätte ein Formular aus dem Internet heruntergeladen und mir gesendet, was seiner "Leistung" anzurechnen wäre. Die Evidenz aus den E-Mails zeigt aber, dass ich ihm dieses Formular schon in meiner ersten Kontaktaufnahme im Anhang gesendet habe. Er verlangt für diese "Leistung", ein paar kurze E-Mails mit unbrauchbarem Inhalt zu versenden, nun ernsthaft aus heiterem Himmel 250 Euro. Ich musste diesen Mann (gottseidank) in meinem Leben noch nie persönlich treffen, möglicherweise wird das aber noch vor Gericht notwendig werden. Ich würde jedem, der diesem Mann eine E-Mail senden möchte, dazu raten, vorab eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen. LG

*** Reaktion auf die Antwort vom Inhaber auf Google***
Herr Forsthuber behauptet in seiner Antwort auf Google wiederholt, aber diesmal öffentlich, die Unwahrheit. Deshalb muss ich wohl doch noch einen Anwalt beauftragen. Er sagt, ich hätte zahlreiche andere Notare und Anwählte mit den "unterschiedlichsten" Fragen konfrontiert und unter Angabe völlig anderer Tatsachen Anfragen gestellt (Vorsorgevollmacht uAm). Herr Forsthuber weiß ganz genau, dass ich genau 1 Rundmail an einige Notare und Anwählte versendet habe, mit der Bitte um einen Kostenvoranschlag für die 2 Themen "Grundstücksübergabe" und "Vorsorgevollmacht". Als "unterschiedlichste Fragen" kann man das nicht bezeichnen. Mein Nachname hat sich aufgrund eines rechtskräftigen Bescheides der BH Neunkirchen geändert.

schagererr am 25.05.2019
Missbrauch melden

Hinweis

Die von Nutzern erstellten Erfahrungs­berichte und Bewer­tungen sind ausschließlich diesen zuzu­ord­nen und repräsen­tieren nicht die Meinung der SMC Inter­net GmbH. Verstoßen Bewer­tungen gegen die Nutzungs­bedingungen der SMC Inter­net GmbH oder gegen gesetzliche Bestim­mungen, können diese Bewertungen unter dem Link "Miss­brauch melden" gemeldet werden. Die SMC Inter­net GmbH überprüft daraufhin eine Löschung der Bewertung.

Nach oben