Anwälte vorgestellt

Dr. Oliver PESCHEL
Dr. Oliver PESCHEL Rechtsanwaltskanzlei Dr. Oliver Peschel
Zivilrecht | Schadenersatz- und Gewährleistungsrecht | Markenrecht | Urheberrecht | Arzthaftungsrecht
1020 Wien
Karmeliterplatz 1/2
ZUM PROFIL
Dr. Jeannette Gorzala, BSC
Dr. Jeannette Gorzala, BSC Dr. Jeannette Gorzala, BSC - Rechtsanwältin
1140 Wien
Sturzgasse 1C/18
ZUM PROFIL
Mag. Jacqueline KACHLYR-POPPE
Mag. Jacqueline KACHLYR-POPPE
Verfassungsrecht und Grundrechte | Verwaltungsrecht | Verwaltungsstrafrecht | Vergaberecht
1010 Wien
Hohenstaufengasse 7/2.Stock
ZUM PROFIL
Dr. Philipp SPRINGER
Dr. Philipp SPRINGER LESSIAK & PARTNER Rechtsanwälte
Arbeitsrecht | Baurecht | Bauträgerrecht | IT-Recht | Datenschutzrecht | Strafrecht | Vergaberecht
1010 Wien
Börseplatz-Börsegasse 10
ZUM PROFIL
MMag. Dr. Mario Johannes PERL, LL.M., CPA
MMag. Dr. Mario Johannes PERL, LL.M., CPA PERL TAX & LAW
Steuerrecht | Unternehmensrecht | Gesellschaftsrecht | Mergers & Acquisitions
1090 Wien
Ferstelgasse 1/2
ZUM PROFIL

Rechtsnews & Expertentipps

Rechtsnews

Im glühend heißen Sommer steigt neben der Temperatur auch vermehrt das Risiko eines Arbeitsunfalles. Daher sind die Unternehmen verpflichtet, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Ziel ist es, eine mögliche Gefahr durch die hohen Temperaturen oder die intensive Sonneneinstrahlung weitmöglichst zu minimieren.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Elektro-Scooter mit Straßenzulassung sind ein bedeutender Schritt in der Sparte der Elektromobilität. Insbesondere in den dicht besiedelten Städten erfreut sich die neue Mobilitätsform enormer Beliebtheit. Dies ist auf mehreren Gründen zurückzuführen. Zum einen ist die Verwendung des originellen Fortbewegungsmittels einfach. Zum anderen sind die elektrischen Gefährten eine leise und umweltfreundliche Alternative zu dem bewährten Auto. Diese neue Technologie beinhaltet jedenfalls reformierte Gesetze.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Rechtsnews

Insbesondere für freie Mitarbeiter kann eine Scheinselbstständigkeit zu einer problematischen Angelegenheit werden. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn aufgrund diverser Vertragskriterien (Werks- oder Dienstvertrag) tatsächlich ein Arbeitnehmerverhältnis festgestellt wird. Es gibt einige Aspekte, woran Betroffene eine Scheinselbstständigkeit erkennen können.

HIER ZUM ARTIKEL ›
Nach oben